Jetzt in Frankreich

Nicht
verpassen 

Festivals, Ausstellungen, Konzerte oder Großveranstaltungen… Auf France.fr ist wie überall in Frankreich immer was los.

Was machen?

Besuchen Sie
Frankreich 

Rundreise zu außergewöhnlichen Kulturstätten oder Wanderungen zu den Gipfeln. Romantische Fahrt zu zweit entlang der Weinstraße oder Kreuzfahrt mit den Kindern...Welche Frankreichreise werden Sie diesmal unternehmen?

Die acht besten Golfplätze im Westen von Paris

Der Golf National geht dieser Tage als Austragungsort des Ryder Cup in die Geschichte ein. Im Westen von Paris gibt es jedoch noch zahlreiche weitere herausragende und prächtige Golfplätze, bei denen man sofort Lust bekommt, seinen Driver zu zücken. Hier sind unsere acht Favoriten...
Béthemont - eine hügelige Anlage

Auf diesem, von dem berühmten deutschen Meister Bernhard Langer entworfenen, hügeligen Golfplatz mit dichtem Eichenbestand geht Präzision über Kraft. Die wunderschöne sanfte Steigung mit Blick vom 18. Loch bis zum Clubhaus - einem Herrenhaus im Stil Karl X. aus dem 19. Jahrhundert - wird Sie die meisten Ihrer Bogeys vergessen lassen. Golf de Béthemont (frz.) (Externer Link)

Feucherolles - fünf Seen

Eine Anlage, die zeitweise an eine Achterbahn erinnert. Größtenteils bewaldet und mit fünf Seen geziert, fügt sie sich wunderbar in die Landschaft ein. Schlagen Sie Ihren Drive mit äußerster Präzision! Golf de Feucherolles (frz.) (Externer Link)

Fourqueux - eine grüne Oase

Dieser fast 100 Jahre alte Golfplatz (entworfen im Jahr 1925) ist eine grüne Oase, deren zahlreichen Doglegs und Hänge Ihnen im wahrsten Sinne des Wortes den Kopf verdrehen werden. Die Anlage war während des Krieges ein Übungsgelände für deutsche Truppen und ist heute einer der Lieblingsplätze der leidenschaftlichen Anhänger des kleinen weißen Balles. Golf de Fourqueux (Externer Link)

Joyenval - gezackte Bunker

Entworfen von einem der berühmtesten Golfarchitekten, Robert Trent Jones Senior, wird diese gepflegte Golfanlage von vielen gezackten Bunkern und großflächigen, abgeschrägten Grüns geschützt. Sie ist dennoch für Golfer aller Niveaus geeignet. Eine wahre Augenweide gekoppelt mit purem Spielvergnügen. Golf de Joyenval (frz.) (Externer Link)

La Boulie - hundertjährige Tradition

Ein Golfplatz vor den Toren der französischen Hauptstadt mit über hundert Jahren Tradition, der 1906 Austragungsort der ersten French Open und 1963 Schauplatz des World Cup war, welchen das amerikanische Team Arnold Palmer und Jack Nicklaus gewannen. Es gibt zwei 18-Loch-Plätze und für diejenigen, denen das Spiel Appetit gemacht hat, wartet am Ende das renommierte Feinschmeckerrestaurant (18.82) im hübschen Clubhaus im normannischen Stil. Golf de la Boulie (frz.) (Externer Link)

Le Prieuré - mitten im Vexin

Diese herrliche Golfanlage inmitten des Regionalen Naturparks Vexin, mit einem Kloster aus dem 12. Jahrhundert als Clubhaus, verfügt über zwei 18-Loch-Plätze mit unterschiedlichen Ansätzen: auf der Ostseite ein gewundenes, hügeliges Gelände und auf der Westseite ein breiteres sowie längeres Routing. Golf du Prieuré (frz.) (Externer Link)

Saint-Cloud - Blick auf den Eiffelturm

Es ist einer der berühmtesten Golfplätze mit einem, von manchen Löchern, unvergleichlichen Blick auf den Eiffelturm. Gleichzeitig war er auch der bevorzugte Platz von Berühmtheiten wie dem französischen Präsidenten François Mitterrand, dem Herzog von Windsor, Dwight Eisenhower oder Sean Connery. Ein Hauch von Geschichte durchzieht dieses Anwesen, das früher der französischen Kaiserin Joséphine de Beauharnais gehörte und auf dem im Januar 1871 die Schlacht von Buzenval gegen die Preußen stattgefunden hat. Golf Saint-Cloud (frz.) (Externer Link)

Saint-Nom-La-Bretèche – ein Mythos

Seit 34 Jahren spielen die größten Namen des Golfsports im Rahmen der Trophée Lancôme auf diesem legendären Golfplatz. Zwischen dem Wald von Marly und der Ebene von Versailles gelegen, verteidigen sich die beiden 18 Löcher gut mit dichten Rough-Bereichen und tückischen Grüns. Golf de Saint-Nom La Bretèche (frz.) (Externer Link)

Und natürlich der Golf National von Saint-Quentin-en-Yvelines , in der Nähe von Versailles, der von nun an zu den Ryder Cup-Plätzen zählt!

Noch mehr
erfahren