Rezept: Fondant au chocolat, eine unwiderstehliche Nachspeise

Sind Sie auf der Suche nach einer typisch französischen Nachspeise? Die Suche hat ein Ende: dieses traditionelle Rezept vom französischen Fondant au chocolat (Schokoküchlein mit flüssigem Kern) ist eine wahre Gaumenfreude!

Kaum wird in das Fondant au Chocolat mit der Gabel eingestochen, fließt die cremige Schokolade heraus… Mmmh! Das Originalrezept stammt aus den 80er Jahren. Michel Bras, der Erfinder dieses einzigartigen Desserts mit flüssiger Schokolade, gilt als einer der einflussreichsten und kreativsten Köchen des Landes gilt und kommt aus dem Departement Aveyron in der Region Okzitanien. Wer hätte gedacht, dass sein Rezept weltweit dermaßen beliebt wird! Beim ersten Bissen versteht man ja aber warum… Mit diesem schnellen Rezept werden Sie Ihren Gästen - und sich selbst natürlich - eine Riesenfreude machen!

Zutaten

Für 4 Fondants:

  • 50 g Butter (ungesalzen) und etwas Butter für die Förmchen
  • 2 TL Kakaopulver
  • 50 g dunkle Schokolade
  • 1 Ei (Größe L)
  • 1 Eigelb (Größe L)
  • 60 g weicher Zucker
  • 2 EL Kaffeelikör
  • 50 g gesiebtes bzw. feines Weizenmehl
  • Mit Crème Fraîche oder Vanilleeis servieren

Zubereitung

Schritt 1

Heizen Sie den Ofen auf 160°C vor (entspricht Thermostat 3). Fetten Sie vier Förmchen von ca. 7,5 cm Durchmesser mit Butter ein. Stellen Sie die Förmchen für ca. 10 Minuten in den Kühlschrank, damit die Küchlein am Ende leicht aus den Förmchen herausgenommen werden können.

Schritt 2

Nehmen Sie die Förmchen aus dem Kühlschrank heraus, fetten Sie diese erneut mit Butter ein und bestreuen Sie sie mit Kakaopulver.
Stellen Sie die Förmchen wieder in den Kühlschrank und bereiten Sie die Mischung für den flüssigen Schokoladenkern vor.

Schritt 3

Die Butter zusammen mit der dunklen Schokolade im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Schalten Sie die Herdplatte aus und rühren Sie die Mischung, bis sie glatt wird und eine gleichmäßiger Konsistenz hat.

Schritt 4

Mischen Sie mit einem Rührgerät das Ei, das Eigelb und den Zucker zusammen, bis die Mischung fest wird. Fügen Sie dann die Schokolade und zum Schluss den Kaffeelikör und das Mehl mit einem Löffel hinzu.

Schritt 5

Verteilen Sie die Mischung gleichmäßig auf die Förmchen und stellen Sie sie für 12 Minuten in den Ofen.

Schritt 6

Verwenden Sie ein Messer, um die Ränder der Fondants au chocolat von den Förmchen vorsichtig zu trennen, drehen Sie diese anschließend um und platzieren Sie auf warmen Desserttellern. Alternativ können Sie die Küchlein natürlich auch in den Förmchen lassen. Servieren Sie die Fondants au chocolat mit etwas Crème Fraîche oder einer Kugel Vanilleeis.

Bon appétit !