Jetzt in Frankreich

Nicht
verpassen 

Festivals, Ausstellungen, Konzerte oder Großveranstaltungen… Auf France.fr ist wie überall in Frankreich immer was los.

Was machen?

Besuchen Sie
Frankreich 

Rundreise zu außergewöhnlichen Kulturstätten oder Wanderungen zu den Gipfeln. Romantische Fahrt zu zweit entlang der Weinstraße oder Kreuzfahrt mit den Kindern...Welche Frankreichreise werden Sie diesmal unternehmen?

Parc Astérix: 5 Dinge, die Sie noch nicht wussten

Das Hotel Trois Hiboux ist eines von zwei Unterkünften des Parc Astérix
Der berühmte Park der Gallier, etwa dreißig Kilometer von Paris entfernt, gewährt Einblick in die Fertigung seiner Attraktionen und eröffnet sein zweites Hotel. Eine weitere Gelegenheit, Asterix und seinen Freunden Hallo zu sagen!
Hinter jeder neuen Attraktion steckt jahrelange Arbeit

Ab Juli 2016, ein Jahr bevor die ersten Elemente der neuesten Attraktion des Asterix-Parks eintrafen, begannen die Parkteams mit den Erdarbeiten und dem Zugang zum Pegasus-Express.

Allein um das Gewicht der Bahnstation und der Schienen zu tragen, mussten über 300 Pfähle mit einem gigantischen Bohrer in den Boden eingebracht werden. Danach begannen die Teams mit dem Bau des imposanten 17 m hohen und 24 m breiten Bahnhofs "Montparnassos".

Zeitgleich arbeiteten die Teams 2 Monate lang an der Fertigstellung der Attraktion mit fast 1.000 m Schienen und über 200 Pfählen. Mehr als 20 Unternehmen und die unterschiedlichsten Berufssparten wurden für den Bau dieser neuen einzigartigen Attraktion in Europa mobilisiert.

Jede Attraktion erzählt eine Geschichte

Monatelang entwickelte ein Team die Szenerie des „Pegasus-Express“, um den Besuchern auf ihrer Hochgeschwindigkeitsreise durch die Antike mit Stationen wie Olympia, Lutetia und Alexandria ein intensives Erlebnis zu bescheren.

Ein zweites Hotel wurde eröffnet

Im April 2018 wurde nur wenige Gehminuten vom Asterix-Park entfernt ein brandneues Hotel mit 150 Zimmern eingeweiht: "La Cité Suspendue"(Die hängende Stadt) bestehend aus dem „Dorf der Druiden", dem "Dorf der Künstler" und dem "Dorf der Töpfer“.
Zu Beginn des Jahres hat der Park bereits 50 zusätzliche Hotelzimmer im „Hôtel des Trois Hiboux“ sowie ein neues Restaurant und ein neues Seminarzentrum eröffnet.

Der Park führt durch die Geschichte Frankreichs

Die "Straßen von Paris" im Herzen des Freizeitparks repräsentieren 1000 Jahre Geschichte auf 300 Metern Länge: Vom Schlosspark von Philippe Auguste bis zu den Oldtimern des frühen 20. Jahrhunderts (Attraktion „Nationale 7“) wird ein Spaziergang durch die französische Geschichte geboten.

Bei Regen kostenlos wiederkommen

Für jeden Kauf eines datierten Tickets im Internet zuzüglich der Wetteroption zum Preis von 2€ wird der Besucher garantiert wieder in den Parc Astérix eingelassen, wenn an dem Tag seines Besuches 5 mm oder mehr Regen fällt. Dies entspricht beispielsweise einer Stunde starkem Regen oder 4 Stunden leichtem Regen. Diese Gallier sind verdammt willkommensfreudig!

Parc Astérix bei Paris 

Der Parc Astérix befindet sich 45 Minuten von Paris entfernt, nordöstlich Richtung Lille.

Noch mehr
erfahren