Französische Bäckereien & Pâtisserien in Wien - unsere Top 5

Frankreich ist weltberühmt für seine köstlichen süßen und herzhaften Backwaren. Wer bei einer Reise nach Frankreich schon einmal eine französische Pâtisserie oder Boulangerie betreten hat, erinnert sich noch lang gern an den köstlichen Duft nach frischem Gebäck zurück. Diese Urlaubserinnerungen können Sie sich auch ganz einfach nach Hause holen! In Wien bieten inzwischen einige Pâtisserien nach französischer Tradition hergestellte Backwaren an. Werfen Sie einen Blick in die Vitrine und wählen Sie zwischen knusprigen Baguettes, hübsch dekorierten Tartes und herrlich fluffigen Croissants... Hier kommen unsere Tipps, in welchen Bäckereien mit französischen Leckereien Sie unbedingt einmal vorbeischauen sollten.

Parémi

Bäckerstraße 10, 1. Bezirk

Manchmal reicht eine Scheibe köstlich duftendes Brot, um sich kulinarisch in den 7. Himmel zu katapultieren – ein Baguette mit herrlich knuspriger Kruste oder ein duftendes, frisches Croissant... viel mehr braucht es nicht, und man fühlt sich sofort nach Paris versetzt. Besonders leicht gelingt dies in der Boulangerie-Pâtisserie Parémi, die – geht es noch perfekter? – in der Bäckerstraße im ersten Bezirk ihren Gästen süße und herzhafte Backwaren nach französischer Tradition bietet. Éclairs, Tartes, Macarons... hier schöpfen Sie aus dem Vollen! Neben Frühstück werden hier auch tagsüber kleine Gerichte (Quiches, Salate, Sandwiches) serviert. Der Name "Parémi" ist übrigens eine Kombination aus den Vornamen der Besitzer Patricia und Rémi, die beide in Wien aufgewachsen sind und ihre Ausbildung bei namhaften Pâtissiers in Frankreich absolviert haben.

Mehr Infos unter: www.paremi.at (Externer Link)

L'Amour du Pain

Otto-Bauer-Gasse 21, 6. Bezirk

Nicht minder interessant ist die noch sehr neue Boulangerie-Pâtisserie "L’Amour du Pain" in der Otto-Bauer-Gasse 21 im 6. Bezirk. Auch hier wird der Gaumen (und die Augen!!) mit köstlichem Backwerk nach französischer Kunst verwöhnt. Herrlich duftende Croissants und Pains au chocolat, aber auch Macarons, Tartelettes und Kuchen, die fast zu schön aussehen, um sie zu verspeisen. Derzeit gibt’s das alles nur zum Mitnehmen für den Genuss daheim – aber wer weiß, in welche Richtung man sich hier noch entwickelt, immerhin wurde erst Ende September 2020 eröffnet!

Unser Tipp: Sie wollten schon immer wissen, wie die Franzosen ihre unglaublichen Plunderbäckereien zaubern? Hier kann man den Bäckern quasi "über die Schulter schauen", wenn sie den Blätterteig immer wieder falten, durchwalken und sich dieser dann im Ofen in Croissants und Co verwandelt.

Peti Paris

Otto-Bauer-Gasse 2, 6. Bezirk
In der Otto-Bauer-Gasse wartet mit dem Petit Paris gleich noch eine Patisserie auf ihre Gäste – und das mit der selbstbewussten Ansage (laut Webseite), die "beste Patisserie in Wien" zu sein. Wir überlassen die Verkostung – und das Urteil – ganz Ihnen, aber alleine die Idee, sich durch alle französischen Patisserien Wiens zu naschen, klingt doch wirklich zu verführerisch, oder? Ein Blick in die Vitrine zeigt auch hier die "üblichen Verdächtigen", also Macarons, Eclairs und kunstvoll dekorierte, bunte Törtchen.

Mehr Infos auf: www.petipari.at (Externer Link)

Tart'a tata

Lindengasse 35, 7. Bezirk

Die kleine Pâtisserie mit dem klingenden Namen "Tart’a tata" verführt mit ebenso hübsch anzusehenden wie köstlichen Kuchen und Desserts den Gaumen. Im 7. Bezirk erwarten Sie hier ansprechende Tartes, Eclairs und viele weitere süße Leckereien. Als Nachspeise, zum Kaffee oder als süßes Mitbringsel für den nächsten Besuch…

Crème de la crème

Lange Gasse 76, 8. Bezirk

Das "Crème de la crème" in der Lange Gasse im 8. Wiener Bezirk bezeichnet sich selbst als "Eine kleine, feine Patisserie in Familienhand, die durch eine Vielzahl französisch inspirierter Süßigkeiten bezaubert". Zauberhaft ist auch die Gestaltung des kleinen Lokals, die schlicht und doch irgendwie verspielt daherkommt. Besonders süß: die kleinen Köstlichkeiten werden der Jahreszeit entsprechend angepasst, so kann man etwa um die Weihnachtszeit schon einmal Macarons-Elche und -Schneemänner in der Vitrine vorfinden.

Mehr Infos auf: www.cremedelacreme.at (Externer Link)