9 herrliche Urlaubsziele entlang der Tour de France 2020

Am 27. Juni startet in Nizza an der Côte d'Azur die Tour de France 2020. Das 3.470 km lange Radrennen ist in 21 Etappen unterteilt und endet am 19. Juli mit einem krönenden Finale auf den Champs Elysées in Paris. Von der Provence bis in die Auvergne, von den Alpen bis in die Pyrenäen, von Lyon bis nach Okzitanien - die Sprinter der Tour de France werden die schönsten Landschaften Frankreichs durchqueren. Brechen Sie aus dem Rudel aus, treten Sie langsamer und entdecken Sie in Ihrem eigenen Rhythmus die Schätze der französischen Regionen. Auf die Plätze, fertig, los!

Nizza - ein prächtiger Start der Tour de France

Die erste Etappe der Tour de France 2020 startet unter dem weiten blauen Himmel der Côte d’Azur mit dem Mittelmeer als Hintergrund, der Baie des Anges als Kulisse und der Promenade des Anglais als Zielgerade – kann man sich einen schöneren Rahmen für den Beginn der Tour de France erträumen? Von Nizza aus werden die Radrennfahrer in einer Schleife dreimal durch das Landesinnere fahren und diese 156 km mit voller Geschwindigkeit zurücklegen. In der Zwischenzeit lässt es sich herrlich in aller Ruhe durch die malerischen Gassen der Altstadt von Nizza flanieren oder eines der bezaubernden Dörfer in Hanglage über der Côte d'Azur erkunden.
Planen Sie Ihren Urlaub an der Côte d'Azur
Informationen über Nizza und die Côte d'Azur (Externer Link)

Über die Route Napoleon bis nach Sisteron

Eine wahrhaft kaiserliche dritte Etappe! Auf dieser Strecke von Nizza bis in das in der Provence gelegene Sisteron könnte es durchaus sein, dass das Peleton von den Düften von Grasse, der schönen Stadt des Parfums, berauscht wird. Besuchen Sie unbedingt das Internationale Museum der Parfümerie, bevor Sie die legendäre Route Napoléon entlangwandern. Die Marschroute, die Napoleon I. nach seiner Rückkehr aus dem Exil von der Insel Elba einschlug, schlängelt sich durch Flussschluchten, Wälder und kleine typisch provenzalische Dörfer. Sie bietet viele atemberaubende Aussichtspunkte, wie zum Beispiel der Blick auf die über der Durance thronende Zitadelle bei der Ankunft in Sisteron.

Planen Sie Ihren Urlaub entlang der Route Napoléon mit Provence-Alpes-Côte d'Azur Tourisme (Externer Link)

Quer durch die Provence von Gap nach Paris

Die schöne befestigte mittelalterliche Stadt Gap gilt als die bezaubernde Hauptstadt der Südalpen. Sie befinden sich weiterhin in der Provence und die hohen Gipfel liegen noch in weiter Ferne. Die fünfte Etappe der Tour de France führt zur Freude aller an Olivenhainen und duftenden Lavendelfeldern vorbei. Dort ein provenzalischer Markt, da eine Terrasse unter einer Laube zum Abkühlen und bevor Sie es sich versehen, sind Sie auch schon in Montélimar, dem Tor zur Provence und Königreich des Nougats angelangt. Privas, die Hauptstadt der Ardèche, ist von hier nur mehr 30 Kilometer entfernt. Nehmen Sie sich Zeit: Die grüne Stadt sowie die ganze Region sind ideal, um die Seele baumeln zu lassen – egal ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß.

Planen Sie Ihren Urlaub in der Provence (Externer Link)

Von Millau nach Lavaur - willkommen in Okzitanien

Wussten Sie, dass das Viadukt von Millau das Tarn-Tal in einer Höhe von 460 Metern überquert und damit die höchste Brücke der Welt ist? Mit einer Höhe von 343 Metern übertrifft es sogar den Eiffelturm! Ja, in Okzitanien sollte man besser schwindelfrei sein und es wird sicher prachtvoll aussehen, wenn das lange, farbenfrohe Peloton der Tour de France-Sprinter unter diesem überaus stilvollen Bauwerk hindurchfährt. Ein Tipp für alle Neugierigen: Das Viadukt von Millau kann auch während einer sehr lehrreichen Führung entlang des „Sentier des Explorateurs“ (dt. Entdeckerpfad) von innen entdeckt werden bzw. Sie haben auch die Möglichkeit, im Kanu unter dem Viadukt hindurchzupaddeln und nach oben zu sehen.
Planen Sie Ihren Urlaub in Okzitanien (Externer Link)

Von Pau nach Lauruns - erklimmen Sie die Pyrenäen!

Die Stadt Pau am Fuße der Pyrenäen ist eine königliche Etappe. Hier, in Okzitanien, wurde der gute französische König Heinrich IV. geboren. Besuchen Sie unbedingt das Museumsschloss, bevor Sie in die Berge aufbrechen. Die Athleten der Tour de France werden ihr Bestes geben, wenn Sie auf Ihren Rädern tänzelnd einen Pass nach dem anderen erklimmen. Aber keine Angst, Sie können in aller Ruhe durch die Pyrenäen fahren und inmitten natürlicher Felsenkessel und grüner Almen entspannen. Genießen Sie, nur wenige Kilometer von Pau entfernt, die herrlichen Berge des Ossau-Tals!
Planen Sie Ihren Urlaub in den Pyrenäen (Externer Link)

Die Vulkane der Auvergne

Die 13. Etappe der Tour de France beendet die Überquerung des französischen Zentralmassivs mit dem Gipfelsturm des Vulkans Puy Mary in der Auvergne. Eine Premiere! Dieser Vulkan, ein Relikt des größten Schichtvulkans Europas, wird sicherlich viele begeistern. Der schlafende Riese der Auvergne mit seinen beeindruckenden 1.783 Höhenmetern trägt das Gütesiegel „Grand Site de France“, welches die berühmtesten und meistbesuchten geschützten Naturlandschaften Frankreichs auszeichnet. Vom Gipfel dieser symbolträchtigen Pyramide des Zentralmassivs genießt man einen außergewöhnlichen Panoramablick. Bei Schönwetter sieht man sogar bis zum Mont Blanc.
Planen Sie Ihren Urlaub in der Auvergne (Externer Link)

Lyon und seine berühmten Bouchons

Auf der Strecke der Tour de France gibt es nur ganz selten Staus, denn die Werbekarawane sorgt für zügiges Tempo. Wenn Sie allerdings am 11. Juli in Lyon ankommen, dann sollten Sie unbedingt in einer der berühmten Gaststätten, den Bouchons von Lyon, anhalten! In der Hauptstadt der Gastronomie, in der vor Kurzem erst die Cité de la Gastronomie eröffnet wurde, laden zahlreiche dieser typischen Restaurants dazu ein, die typischen Spezialitäten aus Lyon zu probieren... Die Sprinter der Tour de France werden es sich sicher schmecken lassen, nachdem Sie am Ende der Rennstrecke durch Lyon den Fuß des Croix-Rousse-Hügels erreicht haben. Tauchen Sie in die Altstadt von Lyon ein und machen Sie einen Spaziergang durch die geheimen, charakteristischen Traboule-Passagen, von einem hübschen Platz zum anderen und einer malerischen Gasse zur nächsten.
Praktische Infos und Tipps für Ihren Aufenthalt in Lyon (Externer Link)

Die Gipfel der Alpen

Grenoble, die Hauptstadt der Alpen, liegt zu Füßen unzähliger atemberaubender Berggipfel. Um vor der abschließenden Etappe in Paris noch einmal ganz hoch hinaus zu kommen, wählte die Tour de France 2020 den Ort Méribel mitten im Skigebiet Les Trois Vallées. Die 17. und 18. Bergetappe werden die allgemeine Spannung noch mehr steigen lassen und Ihnen gleichzeitig die Möglichkeit bieten, sich inmitten eines einzigartigen Panoramas zu erholen, genau wie bei allen anderen Alpenetappen. Wer gewinnt das gepunktete Trikot? Die Antwort gibt es auf dem Podium der Champs-Elysées am 19. Juli in Paris.
Planen Sie Ihren Urlaub in den Alpen (Externer Link)
• Mehr Information unter Savoie Mont Blanc (Externer Link)

Champs-Elysées - der Endspurt

Paris! Die Sprinter der Tour de France verspüren angesichts der letzten Etappe durch die Straßen der französischen Hauptstadt und des Endspurts auf den Champs-Elysées immer einen Glücksschauer. Jubel und Applaus erwarten die Sieger in Paris, nachdem sie das große Privileg genossen haben, an den schönen Pariser Monumenten und den Boutiquen der berühmtesten Luxusmarken vorbeizuradeln. Klingt doch verlockend, oder?
Planen Sie Ihren Aufenthalt in Paris und der Pariser Region (Externer Link)