Jetzt in Frankreich

Nicht
verpassen 

Festivals, Ausstellungen, Konzerte oder Großveranstaltungen… Auf France.fr ist wie überall in Frankreich immer was los.

Was machen?

Besuchen Sie
Frankreich 

Rundreise zu außergewöhnlichen Kulturstätten oder Wanderungen zu den Gipfeln. Romantische Fahrt zu zweit entlang der Weinstraße oder Kreuzfahrt mit den Kindern...Welche Frankreichreise werden Sie diesmal unternehmen?

Der Nussknacker in der Seine Musicale Paris

Das Chinesische Nationalballett  mit einer neuen Version des „Nussknackers“

Das Chinesische Nationalballett präsentiert in der Seine Musicale in Paris vom 24. Oktober bis 4. November 2018 seine Neuinterpretation des "Nussknackers", die westliche und östliche Kultur mit der Musik Tschaikowskis verbindet.

Das chinesische Nationalballett erneut zu Gast

Nach den Auftritten im Palais Garnier im Jahr 2009 und im Théâtre du Châtelet im Jahr 2013 gastiert das Chinesische Nationalballett im Herbst 2018 unter der künstlerischen Leitung von Feng Ying erneut in Frankreich.

Ihre Neuinterpretation des "Nussknackers" wird vom 24. Oktober bis 4. November 2018 in dem neuen Komplex „La Seine Musicale“ im Westen von Paris insgesamt 14 Mal gezeigt. Über 150 Künstler sind für jede Aufführung auf der Bühne und im Orchestergraben: ein großes Ballett in 2 Akten und 6 Aufzügen.

Eine Fusion aus chinesischer Tanztradition und klassischem Ballett zur Musik von Tschaikowski

2001 verband das Chinesische Nationalballett erstmalig chinesische Kultur mit der Musik des westlichen klassischen Balletts. Seither spielen sie mit der Verschmelzung von westlicher und östlicher Kultur.
Diese neue, im gesamten Repertoire einzigartige Version des „Nussknackers“ wird nun erstmals in der „Großen Halle – La Grande Seine“ präsentiert: Sie wurde extra für diese Inszenierung umgestaltet und verspricht einen sehr guten Blick auf die Bühne.

Casse-Noisette Ballet national de Chine © DR 9

Das Chinesische Nationalballett wurde 1959 gegründet und ist bis heute die einzige staatliche Tanzinstitution der Volksrepublik China. Seit März 2009 ist Feng Ying Direktorin und künstlerische Leiterin des chinesischen Nationalballetts und Nachfolgerin von Zhao Ruheng.

Seine Musicale in Paris