Lichtspiele "Chartres en Lumières"

Am Samstag, den 4. April 2020 wird die 17. Ausgabe von "Chartres en Lumières" eröffnet.

Chartes erstrahlt in allen Farben

Das verblüffende Event birgt vom 4. April bis 10. Oktober jeden Abend aufs Neue die schönsten Überraschungen.

Die Szenographie des Festivals taucht die historischen Baudenkmäler der Stadt in ein Meer aus Farben und Klängen. In diesem Jahr findet die atemberaubende nächtliche Licht- und Tonshow an mehr als 23. beleuchteten Schauplätzen statt.

Themen des Festivals

2018 wurde die "Liebe", das traditionelle Thema des Festivals, mit Humor und Leichtigkeit neu interpretiert.

Szenographien des Festivals:

An der Kapelle Sainte-Foy: Mit Touchscreens konnten Besucher ihre eigene Lichtshow mit 120 verschiedenen Lichtkombinationen auf der Fassade der Kapelle kreieren.

Außerdem gab es neue Animationen auf der Fassade des Theaters von Chartres, wo eine neue Lichtshow zum traditionellen Thema "Liebe" zu sehen ist, und auf der Fassade der Saint-André-Kirche geben.

Das Lichterfest, der alljährliche Höhepunkt von "Chartres en Lumières", findet am 19. September 2020 statt. An diesem Tag werden zusätzlich zu dem täglichen Programm viele verschiedene Aktivitäten über die Stadt verteilt angeboten. Das Event zieht jährlich viele Besucher an.

Praktische Infos 

Vom 4. April bis 10. Oktober

Mehr
erfahren 

Externe Links zum Event finden Sie hier

Chartres