Jetzt in Frankreich

Nicht
verpassen 

Festivals, Ausstellungen, Konzerte oder Großveranstaltungen… Auf France.fr ist wie überall in Frankreich immer was los.

Was machen?

Besuchen Sie
Frankreich 

Rundreise zu außergewöhnlichen Kulturstätten oder Wanderungen zu den Gipfeln. Romantische Fahrt zu zweit entlang der Weinstraße oder Kreuzfahrt mit den Kindern...Welche Frankreichreise werden Sie diesmal unternehmen?

Nützliche Tipps

Praktische
Infos 

Reisepass. Führerschein. Badesachen. Haben Sie alles? Hier finden Sie alles, was Sie vor Ihrer Abreise nach Frankreich wissen und vorbereiten müssen.

Die schönsten Karnevalsveranstaltungen in Frankreich

Karneval von Dunkerque (Nordfrankreich) von 6. Jänner bis 8. April 2018

In Dunkerque (Dünkirchen), der Hafenstadt an der Küste des Ärmelkanals, feiert man den Karneval für ganze 3 Monate! Dabei feiert längst nicht nur die Stadt selbst, sondern auch die gesamte Umgebung ist in Feierlaune! Ursprünglich war der Karneval von Dunkerque eher ein Fischerfest, doch inzwischen pilgern tausende Faschingsnarren jedes Jahr in den französischen Norden, um sich die bunten Umzüge, nächtlichen Bälle, Zeremonien und andere Karnevalstraditionen anzusehen.

Karneval von Paris am 11. Februar 2018

Jung und Alt freuen sich alljährlich auf den beliebten Karneval von Paris. Dieses Jahr lautet das Thema "Die Geschichten von Perrault und anderswo". Am 11. Februar beginnt der Umzug um 13:00 Uhr auf dem Place Gambetta im 20. Arrondissement und führt bis zum Place de la République.

Karneval von Nizza (Côte d'Azur), "König des Weltraums" von 17. Februar bis 3. März 2018

Der Karneval von Nizza lockt hunderttausende Zuseher und Faschingsnarren an. Das Programm ist vielfältig gestaltet: Umzüge mit Wagen, verkleidete Schausteller, Blumenschlachten, Faschingslauf... der "König des Karnevals" erhält Jahr für Jahr einen anderen Titel, der das Motto der Veranstaltung bildet. Platz für den "König des Weltraums" 2018!

Karneval von Albi (Okzitanien) von 17. Februar bis 3. März 2018

Vielleicht einer der ältesten Karnevals in ganz Frankreich. Seit 1951 wird jährlich in der hübschen Stadt im Tarn (Südwestfrankreich) gefeiert. Die Schlüsselübergabe vom Bürgermeister an die Karnevalskönigin markiert den Startschuss der Feierlichkeiten. Darauf folgt ein erster nächtlicher Umzug der Wagen und Kostüme durch die Straßen der Stadt. Weitere Umzüge folgen sowie weitere Karnevalszeremonien - bis zur abschließenden Verbrennung des Karnevalskönigs.

Karneval von Annecy (französische Alpen) von 23. bis 25. Februar 2018

Wegen seiner vielen Kanäle und Wasserläufe trägt Annecy den Beinamen "Venedig der Alpen", der die Stadt auch zu einem Karneval im venezianischen Stil inspiriert hat. Alljährlich defilieren hunderte Masken die Straßen der Altstadt und verzaubern dabei mit ihren Farben und ihrer barocken Extravaganz.

Karneval von Granville (Normandie) von 9. bis 13. April 2018

Mit mehr als 130.000 Besuchern zählt der Karneval von Granville zu den bedeutendsten in Westfrankreich. Ursprünglich handelt es sich um ein volkstümliches Fest, bei dem die Fischer feierten, bevor sie aufs Meer hinausfuhren. Eine der Besonderheiten? Die "Intrigen"! Dabei verteilen sich verkleidete "Intriganten" in der ganzen Stadt, etwa in Bars, Restaurants oder sogar bei Privatleuten und setzen lauthals Gerüchte in die Welt.

Weitere Karnevalsveranstaltungen:

  • Karneval von Guadeloupe (7. Jänner bis 13. Februar 2018)
  • Les Gras von Douarnenez (Bretagne, 10. bis 14. Februar 2018)
  • Karneval der zwei Flussufer von Bordeaux (Neu-Aquitanien, französische Atlantikküste, am 4. März 2018)
  • Karneval von Toulouse (Okzitanien, 1. bis 7. April 2018)
  • Karneval von Nantes (Pays de la Loire, 8. bis 14. April 2018)

Mehr
erfahren 

Externe Links zum Event finden Sie hier

Mehr
erfahren 

Externe Links zum Event finden Sie hier