Jetzt in Frankreich

Nicht
verpassen 

Festivals, Ausstellungen, Konzerte oder Großveranstaltungen… Auf France.fr ist wie überall in Frankreich immer was los.

Was machen?

Besuchen Sie
Frankreich 

Rundreise zu außergewöhnlichen Kulturstätten oder Wanderungen zu den Gipfeln. Romantische Fahrt zu zweit entlang der Weinstraße oder Kreuzfahrt mit den Kindern...Welche Frankreichreise werden Sie diesmal unternehmen?

Die Fashion Week in Paris

Haute Couture in Paris

Vom 25. September bis zum 3. Oktober 2018 präsentieren auf den Pariser Laufstegen die bekanntesten Designer ihre neuen Kollektionen. Die Pariser Fashion Week gibt es schon seit 1973 und sie ist jedes Mal ein zentrales Event in der Modewelt. Zweimal im Jahr zieht die Fashion Week Modeliebhaber eine Woche lang in ihren Bann. Aber nicht nur während der Fashion Week ist Paris die Hautpstadt der Mode. Das ganze Jahr über können Sie hier Mode Museen besuchen.

Auf der Fashion Week mit Sandra Semburg: 24 Stunden im Leben einer Stiljägerin

Gestylte Stilistinnen, geniale Musen, avantgardistische Outfits – während der Fashion Week werden die Straßen von Paris zum Catwalk. Wir haben eine Street-Style-Spezialistin – die Fotografin Sandra Semburg – um Tipps gebeten, damit wir in dieser unumgänglichen Woche zum richtigen Zeitpunkt immer am richtigen Ort sind.

1. Um cool in den Tag zu starten, ist die Rue Saint Honoré perfekt. Während man auf der Terrasse des Costes oder des Castiglione an einem Kaffee nippt, kann man Modefreaks vorbeigehen sehen.

2. Kribbelt es Ihnen in den Fingern? Möchten Sie Stars und Looks fotografieren? In dem Fall sollten Sie sich zur nahe gelegenen Place Vendôme begeben, vor allem seit der Neueröffnung des Ritz.

3. Im Grand Palais ist man immer an der richtigen Adresse, denn hier findet die Chanel Fashion Show statt. Folgen Sie der Karawane der schwarzen Autos, um Prominente zu erspähen und an der richtigen Stelle zu stehen, wenn sie aussteigen.

4. Ein anderer Klassiker sind die Tuilerien. Die Moderedakteurinnen gehen durch diesen Park zu den verschiedenen Fashion Shows. Man könnte sagen, dass die Begeisterung für Street Style hier entstanden ist.

5. Auch die Garnier-Oper ist ein guter Spot. Hier findet sehr oft die Fashion Show von Stella McCartney statt. Von der Mitte des Platzes aus hat man einen guten Überblick, welche Gäste gerade ankommen.

6. Abends ist das elegante Caviar Kaspia an der Place de la Madeleine das angesagteste Restaurant, denn dort treffen sich Redakteurinnen, Bloggerinnen und andere Modefans, um in ausgelassener Stimmung zu speisen.

7. Ein letzter Drink? Im Café Charlot oder im Progrès in der Rue de Bretagne stoßen Sie mit Sicherheit auf den einen oder anderen Prominenten.

8. Und am nächsten Tag? Das Viertel Saint-Germain des Prés ist unumgänglich. Wenn Sie im Café de Flore frühstücken, können Sie an den anderen Tischen sicher einige Models entdecken.

Profi-Tipps

  • Ein Street-Style-Tag ist Sport! Schlüpfen Sie in bequeme Sneaker und machen Sie sich auf einen Marathon gefasst!
  • Das Programm der Fashion Shows finden Sie auf der Website modeaparis.com (Externer Link).
  • Auf Twitter und Instagram erfahren Sie in Echtzeit, was wo passiert.

Wer ist @sandrasemburg?

Die deutsche Fotografin ist auf Mode- und Porträtfotografie spezialisiert. Sie reist von einer Fashion Week zur nächsten, um für Vogue Paris und ihren sehr beliebten Blog sandrasemburg.com die besten Street Styles abzulichten.

Adresse

Fédération francaise de la Couture, du Prêt à Porter des Couturiers et des Créateurs de Mode
100/102 rue du faubourg Saint-Honoré
75008 Paris
Tel.: +33 (0)1 42 66 64 44
E-Mail: info@modeaparis.com (Externer Link)

Noch mehr
erfahren