Jetzt in Frankreich

Nicht
verpassen 

Festivals, Ausstellungen, Konzerte oder Großveranstaltungen… Auf France.fr ist wie überall in Frankreich immer was los.

Was machen?

Besuchen Sie
Frankreich 

Rundreise zu außergewöhnlichen Kulturstätten oder Wanderungen zu den Gipfeln. Romantische Fahrt zu zweit entlang der Weinstraße oder Kreuzfahrt mit den Kindern... Welche Frankreichreise werden Sie diesmal unternehmen?

Picasso-Ausstellung in der Piscine in Roubaix

Das La Piscine - Museum für Kunst und Industrie in Roubaix (Nordfrankreich) wird im Oktober 2018 im Rahmen 5 großer Ausstellungen seine Pforten wieder öffnen. Von April bis Oktober bleibt es aber vorerst wegen Renovierungs- und Erweiterungsarbeiten geschlossen. Ab dem 20. Oktober 2018 können Sie dann unter anderem Werke von Picasso dort bewundern.

Der neue Flügel des Museums La Piscine in Roubaix, der ganz der Skulpturen-Kunst gewidmet ist, wird bis zum 20. Januar 2019 eine neue, noch unbekanntere Seite Picassos zum Vorschein bringen. Die Ausstellung mit dem Namen „Pablo Picasso, Mann mit Schaf“ stellt diese Statue, eines der symbolträchtigsten Werke des andalusischen Künstlers, in den Mittelpunkt. Die Bronzestatue, die dem Picasso-Museum Paris entliehen wurde, stellt einen stehenden Mann mit einem Schaf auf dem Arm dar und ist eine von insgesamt drei Statuen mit Schaf-Motiv (die anderen zwei befinden sich im Museum von Philadelphia und auf dem Marktplatz von Vallauris an der Côte d’Azur).

Nach sehr vielen Entwürfen, die keinem bestimmten Model folgten und die die Ausstellung ebenfalls zeigt, hat Picasso die Statue 1944 fertiggestellt. Sie wurde für ihren Humanismus gefeiert und spielt auf den Krieg an, das Lamm könnte als Opfer-Symbol gesehen werden.

Azulejos, Keramiken und Giocometti

"In Mann mit Schaf habe ich einfach ein menschliches Gefühl ausgedrückt, ein Gefühl wie es schon all die Jahre bis heute exisitert.“ Sagte der Künstler anlässlich eines ähnlich viele Reaktionen hervorrufenden Werkes. Dieses Gemälde, das in derselben Schaffensperiode entstand, ist ebenfalls in der Ausstellung zu sehen: L’Aubade (dt. „Das Morgenständchen“).

Skulpturen von Rodin und Matisse sowie Fotografien von Pierre Jahan runden Ihren Besuch ab. Auch folgende Ausstellung sollten Sie nicht verpassen: Hervé die Rosa und sein „Lebenswerk“, welches seine Arbeit mit Kunsthandwerkstraditionen aus aller Welt zeigt. Vor allem seine bunten Azulejos (bunt bemalte Keramikfliesen) begeistern.
Weitere Ausstellungen: Rund um Alberto Giacometti, die "Tableaux fantômes" von Bailleul und die belgischen Keramikern aus dem WCC-BF in Mons.

Vom 2. April 2018 bis 20. Oktober 2018 bleibt das Museum wegen Renovierungsarbeiten geschlossen.