Jetzt in Frankreich

Nicht
verpassen 

Festivals, Ausstellungen, Konzerte oder Großveranstaltungen… Auf France.fr ist wie überall in Frankreich immer was los.

Was machen?

Besuchen Sie
Frankreich 

Rundreise zu außergewöhnlichen Kulturstätten oder Wanderungen zu den Gipfeln. Romantische Fahrt zu zweit entlang der Weinstraße oder Kreuzfahrt mit den Kindern...Welche Frankreichreise werden Sie diesmal unternehmen?

Ausstellung “Michael Jackson: On the Wall” in Paris

Die Ausstellung zeigt den Einfluss Michael Jacksons auf Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts.

Fast 10 Jahre nach seinem Tod erkundet das Grand Palais den Mythos von Michael Jackson in einer Ausstellung, die den enormen Einfluss des King of Pop auf die zeitgenössische Kunst hervorhebt.

Michael Jackson ist eine unumstrittene Referenz in der Welt der Musik, Videoclips, Tanz und Mode und auch eine der am meisten vertretenen Persönlichkeiten in der bildenden Kunst. Nach der National Portrait Gallery in London, die die Ausstellung organisiert hat, begrüßt das Grand Palais in Paris die Pop-Ikone vom 23. November 2018 bis zum 14. Februar 2019. Sie zeigt seinen Einfluss auf mehrere Generationen von Künstlern des 20. und 21. Jahrhunderts.

Werke von mehr als 40 Künstlern sind zum ersten Mal ausgestellt

Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen, Fotografien, Videos und sogar Performances... Die Ausstellung, deren Titel eine Anspielung auf das erste Soloalbum von Michael Jackson 1979 „Off the Wall“ ist, vereint zum ersten Mal die Werke von mehr als 40 Künstlern aus öffentlichen und privaten Sammlungen.

Die Besucher werden das berühmte Gemälde von Andy Warhol im Jahr 1982 finden, das auf der Titelseite von Time im Jahr 1984 veröffentlicht wurde, oder das erstaunliche "Reiterporträt von Philip II" von Kehinde Wiley, posthum veröffentlicht, wo der King of Pop als König von Spanien auf einem weißen Pferd thronend und in Weiß und Gold gekleidet dargestellt wird.

Von der Jackson 5 zu einem Weltstar

Die Ausstellung ist chronologisch aufgebaut und zeigt die außergewöhnliche Karriere dieser Weltlegende, von seinem Debüt als begabter Jugendlicher in der Jackson 5, bis zu seiner Wandlung zu einem Künstler von einzigartiger Extravaganz.

Thematische Räume laden die Besucher auch dazu ein, die ästhetischen, sozialen oder politischen Aspekte des Werkes dieses afroamerikanischen Künstlers zu hinterfragen, der vor allem Barrieren aller Art abschaffen wollte, von der Trennung der verschiedenen Musikgenres bis hin zu Rassentrennung.

Grand Palais Paris