Jetzt in Frankreich

Nicht
verpassen 

Festivals, Ausstellungen, Konzerte oder Großveranstaltungen… Auf France.fr ist wie überall in Frankreich immer was los.

Was machen?

Besuchen Sie
Frankreich 

Rundreise zu außergewöhnlichen Kulturstätten oder Wanderungen zu den Gipfeln. Romantische Fahrt zu zweit entlang der Weinstraße oder Kreuzfahrt mit den Kindern...Welche Frankreichreise werden Sie diesmal unternehmen?

Nützliche Tipps

Praktische
Infos 

Reisepass. Führerschein. Badesachen. Haben Sie alles? Hier finden Sie alles, was Sie vor Ihrer Abreise nach Frankreich wissen und vorbereiten müssen.

Eröffnung des Museums Camille Claudel

2017 ist das Jahr der Skulpturen und Bildhauer! Nach der Jahrhundert-Ausstellung von Auguste Rodin im Grand Palais widmet die Stadt Nogent-sur-Seine den Werken der Bildhauerin Camille Claudel ein Museum.

Im Südosten von Paris, an der Grenze zur Champagne, liegt dieses neue, dreistöckige Museum, das Skulpturen aus Marmor, Terrakotta, Bronze und Gips zeigt, sowie Kupferstiche und Zeichnungen. Das Museum Camille Claudel richtet sich an Besucher jeden Alters und bietet ein großes Spektrum an Möglichkeiten, die verschiedenen Kunstwerke besser verstehen zu können. Neben Claudel und Rodin sind noch andere Werke großer Künstler ausgestellt, wie Jules Desbois, François Pompon und Antoine Bourdelle, von denen sich Camille Claudel inspirieren ließ.

Die größte Camille Claudel-Sammlung der Welt

Die Ausstellung erlaubt es Ihnen, Einblicke in ein Künstler-Atelier zu bekommen und sich von Camille Claudel, der Meisterin der Orte, verzaubern zu lassen. Auch ihr Hauptwerk La Valse (dt. Der Walzer) wird in dem neuen Museum ausgestellt. Die etwa 46 cm hohe Skulptur zeigt zwei menschliche Körper, einen nackten Mann und eine Frau mit freiem Oberkörper, die einen intimen Walzer-Tanzschritt ausführen. Entworfen hat Claudel die Skulptur 1889, als sie mit ihrem Bildhauerkollegen und ehemaligen Lehrer Auguste Rodin eine Liebesbeziehung führte. Auch die Skulptur La Vieille Hélène (dt. Alte Helene), die Camille Claudel bereits im Alter von 18 Jahren angefertigt hat, ist in dem Museum zu sehen, genauso wie L’Âge mûr (dt. Das reife Alter), eines der letzten Werke der Künstlerin.

Das Werk Rodins im Hintergrund

Auch Werke ihres Lehrmeisters Auguste Rodin sind im Museum Camille Claudel zu sehen.

Praktische Informationen

Öffnungszeiten

April - Oktober: Dienstag bis Freitag von 11.00 - 18.00 Uhr, Samstag und Sonntag von 11.00 - 19.00 Uhr. Montags geschlossen.

November - März: Mittwoch bis Samstag von 11.00 - 18.00 Uhr, Sonntag von 11.00 - 19.00 Uhr. Montags und dienstags geschlossen.

Eintritt

  • Erwachsene: 7€
  • Ermäßigt: 4€
  • Gratis für unter 26-Jährige

Anfahrt

  • Mit dem Auto: von Paris kommend A5 (Ausfahrt 18) oder über A4, D231
  • Mit dem Zug: von Paris Gare de l'Est in 1h

Kontakt

Musée Camille Claudel
10, rue Gustave Flaubert
10 400 Nogent-sur-Seine

Nogent-sur-Seine 

10, rue Gustave Flaubert, 10400 Nogent-sur-Seine