Bordeaux: Was kann man dort sehen, erleben, probieren?

Bordeaux und seine Region haben nicht nur große Weine zu bieten, sondern auch eine einzigartige „Art de vivre“. Man kann hier historische Orte entdecken, an einem Önologie-Kurs teilnehmen, in der Rue Sainte-Catherine shoppen gehen, Surfen lernen oder Austern aus der Bucht von Arcachon genießen. Wir sagen Ihnen, was Sie in Bordeaux nicht verpassen sollten.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Bordeaux und Umgebung


- Der Wasserspiegel von Bordeaux

Bordeaux mischt gerne klassisch und zeitgenössisch... der Wasserspiegel ist dafür ein gutes Beispiel. Gegenüber der Place de la Bourse erbaut, erzeugt diese mit Wasser bedeckte Granitplatte wunderschöne Spiegelungen. Einfach magisch!

- Die Cité du Vin in Bordeaux

Dieses ungewöhnlich geformte Gebäude dient als Standort für ein besonderes Museum. Auf 3000m2 ermöglicht Ihnen ein Rundgang durch 20 thematische und interaktive Räume, den Wein in seiner ganzen Vielfalt zu entdecken.

- Das Museum für zeitgenössische Kunst CAPC

Wie lassen sich ein geschichtsträchtiger Ort und ein Museum für zeitgenössische Kunst in Einklang bringen? Dies geschah im CAPC, das sich in einem ehemaligen Kolonialwarenlager befindet, in dem fast 200 Künstler und 1300 Werke ausgestellt sind.

- Das Cap Ferret

Das Cap Ferret ist eine bewaldete Halbinsel mit einer schicken und entspannten Atmosphäre, die auf der einen Seite vom ruhigen Wasser des Arcachon-Beckens und auf der anderen Seite von den riesigen Wellen des Ozeans begrenzt wird. Die ingsesamt 11 Austernzuchtdörfer haben eindrucksvolle Namen: L'Herbe, le Canon, La Vigne, le Four, .... ein schöner Ausflugstipp!

- Die Weinberge des Médoc

Das Médoc ist das Mekka der Rotweine, das Land der großen Jahrgänge wie Margaux, Pauillac, Saint-Julien. Die Schlösserroute des Médoc ist ein Muss für jeden Weinliebhaber!

- Der Gironde-Mündung mit den typischen „Carrelets“

Der Zusammenfluss von Garonne und Dordogne ist die breiteste Flussmündung in Frankreich (75 km lang und 12 km breit). Sie ist von mehreren Inseln und den sogenannten "Carrelets", Fischernetzen, die an den für die Region typischen Fischerhütten angebracht sind, durchzogen.

- Die Bucht von Arcachon

Das Arcachon-Becken bildet ein kleines Binnenmeer, das auf Fischerei und Austernzucht ausgerichtet ist. Die bürgerliche Kleinstadt Arcachon mit ihren kunstvollen Villen aus dem späten 19. Jahrhundert liegt gegenüber der wilden Landspitze Cap Ferret. Dazwischen gibt es eine Reihe kleiner Städte und Dörfer, die Sie während Ihres Urlaubs unbedingt erkunden sollten.

- Das Dorf und das Weinbaugebiet Saint-Émilion

Die Weinlandschaft von St. Emilion wurde dank Ihres, unter anderem aus dem 8. Jahrhundert stammenden, intakten Kulturerbes von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

- Die Düne von Pilat

Mit einer Höhe von 115 Metern bewacht die Düne den Eingang des Arcachon-Beckens, zwischen Meer und Wald. Zögern Sie nicht, die Düne zu erklimmen (zum Teil über Treppen): Die Aussicht auf den Strand von La Corniche, die Banc d'Arguin, das Cap Ferret, den Kiefernwald und den blauen Horizont ist unfassbar schön.

- Cognac

Natürlich ist die Stadt am Ufer der Charente bekannt für ihre Weinberge und ihren besonderen Weinbrand, aber sie wird Sie durch ihre historischen Architektur des 18. und 19. Jahrhunderts und ihren von Baltard inspirierten Hallen bezaubern.

Die besten Aktivitäten in Bordeaux und Umgebung


- Entdecken Sie die Weinstraßen von Bordeaux

Nicht nur eine, sondern sechs Routen des Bordeaux-Weins können Sie entdecken, und es stehen 38 Herkunftsbezeichnungen auf der Liste, die es zu kosten gilt: Médoc (St. Estèphe, Pauillac, Margaux,...), Sauternes et Graves (Pessac-Léognan), Saint-Emilion, Blaye (Côtes de Blaye) und Bourg, Entre-deux-mers (Cadillac) und Libournais (Pomerol, Fronsac).

- Surfen Sie auf den Wellen von Lacanau und den besten Surfspots der Region

Lacanau ist das Surfziel par excellence, das bei Profis weltweit für die Qualität seiner Wellen bekannt ist. Aber es gibt viele weitere geeignete Orte auf den ingesamt 126 Kilometer langen Stränden der Gironde, wie Carcans Plage, Le Verdon sur mer, Hourtin, Soulac und Cap Ferret (Truc Vert, Grand Crohot, ...).

- Machen Sie eine Kreuzfahrt ab Blaye

Starten Sie am Fuße der Zitadelle Blaye und fahren Sie zu den geheimen Inseln der Gironde und den Leuchtturm Patiras, der als Wegweiser durch die Flussmündung diente... ein schönes Ausflugsziel!

- Besuchen Sie das Fest "Bordeaux fête le vin"

Während der Grande Biennale "Bordeaux feiert Wein", alle zwei Jahre im Juni (das nächste Fest findet 2020 statt), ist das Fest an den Kais von Bordeaux in vollem Gange! Hier lassen sich die Winzer nieder, um ihre Produkte zu präsentieren. Probieren Sie die verschiedenen Weine mit dem Verkostungspass! Ein Muss für Weinliebhaber, lokale Gastronomie und Kultur.

- Gehen Sie beim Marathon des Médoc an Ihre Grenzen

Trinken und Laufen ist möglich! Auf 42,2 Kilometern führt die Route durch die Weinberge von Pauillac, St. Julien, Saint Estèphe und viele mehr. Gleichzeitig können Läufer auf der Strecke des Marathons Wein und Käse verkosten. Kostüme nicht vergessen, denn bei diesem Lauf sind viele der Läufer maskiert.

- Reisen Sie einem Besuch der Zitadelle von Blaye und ihrer Befestigungsanlage in die Vergangenheit

Bordeaux war gut geschützt... durch die von Vauban erbauten Befestigungen: Die Zitadelle von Blaye, das Fort Pâté, das Fort Médoc. Dieses berühmte Esnemble aus Befestigungsanlagen gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

- Besuchen Sie eine Vorstellung im Grand Théâtre von Bordeaux

Wow Effekt! Das Grand Théâtre ist ein symbolträchtiges Denkmal von Bordeaux. Das Gebäude stammt aus dem 18. Jahrhundert und die Kuppel des Konzertsaals erinnert an die der Oper des Schlosses von Versailles, in Blau- und Goldtönen.

- Genießen Sie eine Austernplatte

In Arcachon und rund um das Bassin d'Archachon gehört ein Zwischenstopp in einer der vielen Austernzuchthütten zu einem absoluten Muss für Ihren Urlaub. Genießen Sie die frischen, schmackhafter Austern der Atlantikküste, dazu ein paar Wellhornschnecken oder Garnelen und ein Glas Weißwein.

- Entspannen Sie sich bei der Weintherapie in einem Spa

Trauben können heilen. Reich an Polyphenolen helfen sie, Zellen zu regenerieren. Entspannen Sie in einem Heißwasserbad, gemischt mit Weinreben- und Traubenextrakten. In vino veritas.

- Lernen Sie bei einem Cocktail-Workshop, was am besten zu Cognac passt

Cognac geht über seinen traditionellen Rahmen hinaus. Folgen Sie den Rezepten der Winzer und Barkeeper, um einzigartige Cocktails zu kreieren, die mit anderen Zutaten (Fruchtsaft, Sirup, Zitrone, Kardamom, Honig, etc.) vermischt werden. Prost oder besser gesagt "Santé"!

Spezialitäten aus Bordeaux

• Cannelés
• Grands Crus Weine
• Entrecôte bordelaise
• Grenier médocain
• Austern aus der Bucht von Arcachon
• Grattons de Lormont
• Salmis de palombes
• Fanchonnette bordelaise
• Brioche bordelaise
• Strandschnecken aus Arcachon

Souvenirs aus Bordeaux

• Kistenweise Weinflaschen
• Pralines aus Blaye
• Dunettes
• Lillet, weiß oder Rosé
• Kaviar aus Aquitanien
• Cannelés
• Dunes Blanches aus Cap Ferret
• Sarments du Médoc
• Noisettines du Médoc
• Croquants de l’Estuaire

Anreise nach Bordeaux 

Noch mehr
erfahren