Tour de France 2017: Abfahrt in Düsseldorf

Vom 01 Juli 2017 bis zum 23 Juli 2017
  • Tour de France 2017

    © ASO

    Tour de France 2017

    © ASO

  • Radfahrer bei der Tour de France

    © ASO - B.Bade

    Radfahrer bei der Tour de France

    © ASO - B.Bade

  • Die Radfahrer an einem Bergsee

    © ASO - B.Bade

    Die Radfahrer an einem Bergsee

    © ASO - B.Bade

Tour de France 2017: Abfahrt in Düsseldorf Avenue des Champs Élysées 75008 Paris fr

Zum ersten Mal seit 1992 werden die Teilnehmer der Tour de France die 5 größten Gebirgsketten Frankreichs überqueren - die Vogesen, das Juragebirge, die Pyrenäen, das Zentralmassiv und die Alpen... bei der Tour de France 2017! Berge werden in dieser Ausgabe also fast ständig auf den Bildschirmen präsent sein.

Die große Abfahrt findet dieses Jahr in Deutschland (Düsseldorf) statt, bevor die Tour am nächsten Tag durch Belgien und Luxemburg führt. Bei der Tour de France 2017 werden sich die Favoriten aber definitiv herauskristallisieren, wenn sie die enorm steilen Anstiege bewältigen müssen - insbesondere bei einer der letzten Bergetappen über den Izoard Gebirgspass in den Alpen. Hier könnte die Entscheidung über den Sieger der Tour de France 2017 fallen!

Steiler als je zuvor

Die insgesamt 3,516km lange Strecke der Tour de France 2017 kennzeichnen weniger häufige, dafür umso steilere Bergfahrten, bei welchen sich die Topanwärter auf den Titel im Platz um den ersten Platz ein heißes Rennen liefern dürften. Die neunte Etappe über die Berge des Juras zwischen Nantua und Chambéry gilt als eine der schwersten Etappen in der Geschichte des berühmten Rennens.

20% Anstieg auf den Berghängen

Bergspezialisten werden in den Pyrenäen gefordert sein, auf einer Strecke von etwa 100km zwischen Saint-Girons und Foix. Auf dem Programm: Straßen mit 20% Steigung an der Planche-des-Belles-Filles und Peyragudes.

Ankunft im Orange Vélodrome Stadion von Marseille

Natürlich wird die diesjährige Tour de France längst nicht nur ein Event für Bergspezialisten! Alle Teilnehmer werden die Chance haben, sich zu beweisen - ganz besonders während eines Zeitrennens an der Mittelmeerküste, dessen Zieleinlauf mitten im Orange Vélodrome Stadion von Marseille liegt. Die letzten Meter einer Tour de France Etappe lagen seit 1979 nicht mehr innerhalb einer großen Sportstätte!

Im Grand Palais

Als Abschluss des 3-wöchigen Rennens wartet auf die Teilnehmer eine Fahrt durch ein weiteres besonderes Bauwerk: das majestätische Grand Palais in Paris! Mehrere Runden finden im Inneren des Gebäudes, unterhalb der berühmten Bögen, statt, bevor es zum traditionellen Finalsprint auf den Champs Elysées geht.

Dauer

3 Wochen

Related videos

 
 

Sponsored videos

 
 
 
 

Sehenswert

In der Nähe