Opern-Festival in Aix-en-Provence

Vom 30 Juni 2016 bis zum 20 Juli 2016
  • Caval

    Caval

    © ViaFrance

Opern-Festival in Aix-en-Provence Palais de l'Ancien Archevêché 13100 AIX-EN-PROVENCE fr

Opern, Symphonien, klassiche Musik

Das Festival d'art lyrique in Aix-en-Provence ist, seit seiner Entstehung 1948, eins der größten europäischen Opernfestivals. Es vereint jedes Jahr die größten zeitgenössischen Künstler, um 3 Wochen lang Opern und klassische Musik aufzuführen, mit einer Vorliebe für Werke von Mozart. 

Das erste Opern-Festival fand im Hof Archevêché und der Kathedrale Saint-Sauveur in Aix-en-Provence statt. 1998 war das Jahr der Neuerungen: Aix-en-Provence, Stadt des Wassers und der Brunnen empfängt die Académie européenne de musique, die Musiker ausbildet, die dann am Opern-Festival teilnehmen und neue Aufführungen zu konzipieren, die während des Festivals gezeigt werden.

2007 übernimmt dann Bernard Foccroulle die Direktion des Opernfestivals von Aix-en-Provence. Als Organist und Komponist ist er vor allem den Stücken des Barock verbunden, aber auch zeitgenössischen Werken. Er hat sich einer Vorgehensweise verschrieben, die Oper zu einem Ort der Begegnung werden zu lassen. 

Das Festival

Datum: 30. Juni bis 20. Juli 2016

Aufführungsorte: 

  • Théâtre de l'Archevêché
  • Hôtel Maynier d'Oppède
  • Théâtre du Jeu de Paume
  • Auditorium Campra, Konservatorium Darius Milhaud
  • Grand Saint-Jean
  • Grand Théâtre de Provence

 

Weitere Informationen


La Boutique du Festival
Palais de l'Ancien Archevêché 
13100 Aix-en-Provence

Related videos

 
 

Sponsored videos