Fête de la Gastronomie 2017

Vom 22 September 2017 bis zum 24 September 2017
  • Köstliche Macarons, französische Feingebäckspezialität

    © Atout France / Cédric Helsly

    Köstliche Macarons, französische Feingebäckspezialität

    © Atout France / Cédric Helsly

  • Das gastronomische Mahl der Franzosen ist Teil des immateriellen Weltkulturerbes der UNESCO

    © Atout France / Cédric Helsly

    Das gastronomische Mahl der Franzosen ist Teil des immateriellen Weltkulturerbes der UNESCO

    © Atout France / Cédric Helsly

  • Kulinarik in Frankreich - das Auge isst mit

    © Atout France / Pascal Gréboval

    Kulinarik in Frankreich - das Auge isst mit

    © Atout France / Pascal Gréboval

Fête de la Gastronomie 2017

Seit 2010 steht die französische Gastronomie auf der UNESCO-Liste des immateriellen Weltkulturerbes. Aus diesem Anlass ist 2011 die "Fête de la Gastronomie" entstanden, die auch in diesem Jahr wieder gefeiert wird.

Das landesweite Ereignis illustriert mit zahlreichen Veranstaltungen den Reichtum und die Vielfältigkeit der französischen Gastronomie: Ziel ist es, die Gastfreundschaft und den gemeinsamen Genuss zu feiern.

Während der drei Festtage werden in ganz Frankreich auf den Straßen und Plätzen Tische aufgestellt, um ein riesiges Bankett zu bilden – Gäste aus aller Welt sind eingeladen, spontan mit zu feiern, die Spezialitäten der Regionen kennen zu lernen und die französische Gastlichkeit zu teilen! Die Küchenchefs servieren spezielle Menü's und präsentieren neue Rezepte.

 

Ausgabe 2017

Auch in diesem Jahr feiert Frankreich wieder seine Esskultur. Vom 22. bis 24. September 2017 werden wieder zahlreiche Veranstaltungen rund um das Thema Gastronomie stattfinden. Jedes Jahr steht die "Fête de la Gastronomie" unter einem anderen Motto. 2017 lautet die Devise: "Au coeur du produit" (dt. "Im Herzen des Produkts"). Die regionalen Produkte stehen dabei im Vordergrund dieser 7. Ausgabe. Sie sind zugleich entscheidende Faktoren eines nachhaltigen Wachstums und Symbol einzelner Regionen. Die Fête de la Gastronomie steht unter der Schirmherrschaft von Stéphane Layani, Präsident des Großmarktes Rungis. Der Großmarkt Rungis gehört zu den größten weltweit und steht für Qualität und frische Produkte.

 

Die Veranstaltungshighlights 2017

Hier ein Auszug der Veranstaltungen im Rahmen der Fête de la Gastronomie 2017:

  • Menu Barbaquologie (BBQ) im Bistrot Moderne in Strasbourg (Elsass)
  • Week-end Gourmand du Chat Perché in Dole mit Verkostungen (Burgund)
  • Tag der offenen Tür im Atelier de L'Argoat in Plélan-le-Grand (Bretagne)
  • Besichtigung der Biskuitfabrik Fossier in Reims, vorherige Reservierung notwendig (Champagne)
  • "Vendanges Etoilées de Cassis" - 40 Sterneköche und 30 Produzenten zeigen Ihre Produkte und verwöhnen Ihren Gaumen, Cassis (Côte d'Azur)
  • "Toqués d'Oc" in Montpellier: großes Bankett auf der Promenade du Peyrou, 14 Köche zaubern mit ihren Teams aus lokalen Produkten herzhafte Köstlichkeiten (Languedoc-Mittelmeer)
  • Afrika50: Spezialitäten und Geschmäcker aus Afrika in Lyon (Auvergne-Rhône-Alpes)
  • IRQA - Beaux Arts: Normannische Küchenchefs kreieren Rezepte basierend auf den Bildern der Museen der Schönen Künste der Normandie, die sie in den jeweiligen Museen zur Verkostung anbieten. 7 Museen und mehr als 70 Köche nehmen teil. (Normandie)
  • Village International de la Gastronomie: Messe mit gastronomischen Ständen aus mehr als 50 Ländern in Paris (Paris-Ile de France)
  • Toulouse à Table: Food Trucks präsentieren lokale gastronomische Spezialitäten (Toulouse-Pyrenäen)
  • Wanderung zwischen Leckerbissen und Kulturerbe: gastronomische Wanderung zu den historischen Stätten von Amboise (Loiretal)

 

Eine vollständige Liste aller mehr als 1000 Veranstaltungen finden Sie hier.

 

Seien Sie vom 22. bis 24. September 2017 in ganz Frankreich mit dabei!

Related videos

 
 

Sponsored videos