Weinstraße der Weine des Südens

  • Weinstöcke in der Provence im Frühling

    Weinstöcke in der Provence im Frühling

    © Atout France/Michel Angot

  • Kirche von Jongieux, Rhônetal

    Kirche von Jongieux, Rhônetal

    © Atout France/Franck Charel

  • Besuch eines Weinguts im Département Var, Provence

    Besuch eines Weinguts im Département Var, Provence

    © Atout France/Michel Angot

  • Weinbaugebiet von Vingrau, Languedoc-Roussillon

    Weinbaugebiet von Vingrau, Languedoc-Roussillon

    © Atout France/Olivier Roux

Weinstraße der Weine des Südens Lyon fr

Von Vienne bis Avignon säumen steile Anhöhen die Rhône, Terroir der mythischen "Cru" Côtes du Rhône. Weiter im Süden reifen dann die von der Sonne verwöhnten Weine der Provence. Eine Fahrt mitten durch die beiden Weinbaugebiete bietet einmalige Gelegenheit, dieses wundervolle Gebiet im Südosten Frankreichs zu entdecken.

Schon ein Jahrhundert v. Chr. war der Wein aus Vienne 34 km südlich von Lyon bei römischen Gelagen berühmt! Die ehemals römische Stadt ist Ausgangspunkt für eine Rundtour durch das Weinanbaugebiet der Côtes du Rhône. Nach Besichtigung des römischen Theaters Aufbruch nach Ampuis: dieses Dorf liegt mitten im Anbaugebiet der vortrefflichen Côtes du Rhône-Weine...

Etwas weiter südlich bietet Condrieu außer einem beeindruckenden Ausblick auf die Rhône einen renommierten "Cru"-Wein. Dem Verlauf des Flusses folgend passieren wir nahe dem mittelalterlichen auf einem Hügel liegenden Dorf Malleva,Tür zum regionalen Naturpark "Parc régional du Pilat" mit herrlichen Wandermöglichkeiten. Stromabwärts in Saint-Désirat verrät Ihnen das "Musée de l'Alambic" (Museum des Destillierapparates) das Geheimnis der Herstellung von "Eau de vie" (Spirituosen).

Bei einem Aufenthalt in Sarras verkosten Sie einen guten "Saint-Joseph" oder einen "Hermitage", dessen Weinstöcke den Hügel "Collline de Tain l'Hermitage" bedecken. Am anderen Ufer der Rhône transportiert Sie ab Tournon eine mit Dampf betriebene Eisenbahn (von 1900!) - "Le Mastrou"- durch steile, wilde Landschaften bis Lamastre. Nach diesem Naturerlebnis geht es weiter nach Châteauneuf-sur-Isère mit dem "Vineum". In den tiefgelegenen Stollen lässt das berühmte Haus Paul Jaboulet seine Weine bei beständiger Temperatur altern: Verkostung großer Côtes-du-Rhône-Weine in einem ungewöhnlichen Rahmen.

Nach Valence beginnt die provenzalische Drôme. Die Gebietshauptstadt Nyons wartet mit dem "Museum des Olivenbaums" und authentischen Mühlen auf. Das als Stadt der Kunst klassifizierte Vaison-la-Romaine mit imponierendem mitteltalterlichen Schloss gilt als größte archäologische Fundstätte Frankreichs mit zahllosen Kunstwerken aus dem Altertum.

Südlich liegen in engerem Umkreis die drei renommierten Weinbaugebiete Gigondas, Vacqueyras und Beaume-de-Venice. Letzteres produziert einen köstlichen, lieblichen Wein. In Avignon, der "Stadt der Päpste", warten mittelalterliche Mauern und der außergewöhnliche Papstpalast. Bei Interesse für das Altertum bietet sich ein Abstecher (Richtung Norden) nach Orange an, um das antike Theater und etwas weiter westlich das römischen Aquädukt "Pont du Gard" (UNESCO - Weltkulturerbe) zu besichtigen. Auf der Fahrt nach Nîmes - römisch, klassisch, zeitgenössisch - passieren Sie nahe Châteauneuf-du-Pape, einem der besten "Cru"- Côtes du Rhône-Weine...

Nehmen Sie jetzt die Route nach Aix-en-Provence. Die von der Sonne verwöhnten Rosé-Weine der Provence sind in aller Welt berühmt! Côteaux d'Aix, Côtes de Provence, Côteaux Varois... die Rebfläche ist riesig und die Weine sehr verschiedenartig. Die Stadt Aix wird Sie mit ihren schönen alten Häusern und ihren von Platanen beschatteten Plätzen ganz bestimmt ansprechen.

Nicht weit entfernt liegt der Berg "Mont Sainte-Victoire" im Pays d'Aix, der dem berühmten französischen Maler Paul Cézanne ans Herz gewachsen war. Bei der Weiterreise Richtung Osten erreichen Sie die im Sainte-Beaume-Massiv eingebettete Abtei Saint-Maximin, dann die Abteien "Abbaye de la Celle" und "Abbaye du Thoronet", drei Juwele mitteltalterlicher, religiöser Kunst.

Zwischen den beiden letzteren erstrecken sich Weingüter um das Dorf Brignoles. Durch die grüne Hügellandschaft führt der Weg nach Arc-sur-Argens: hier können Sie im Maison des Vins de Provence Bekanntschaft mit den verschiedenen Côtes de Provence schließen. In Fréjus, dieser bischöflichen Stadt der Kunst, genießen Sie die Meeresbrise und besuchen das römische Amphitheater. Die Küstenstraße nach Marseille birgt herrliche Ausblicke aufs Meer. In Bandol und Cassis gibt es Gelegenheit zur Verkostung köstlicher namhafter Weine, begleitet vom Gesang der Zikaden.

Sehenswert

In der Nähe