Parc du Petit Prince: Erster Flugpark der Welt

  • Der Park Petit Prince in Ungersheim

    Der Park Petit Prince in Ungersheim

    © Aérophile

  • Plan des Parkes Petit Prince

    Plan des Parkes Petit Prince

    © Bronx (Paris) - www.bronx.fr

Parc du Petit Prince: Erster Flugpark der Welt

Kein Themenpark beschäftigt sich mit der Geschichte des Kleinen Prinzen, der Hauptfigur des berühmten Romans aus der Feder von Antoine de Saint-Exupéry… bis jetzt. Nun ist es so weit, mitten im Elsass, zwischen Mulhouse und Colmar, hat im Juli der Vergnügungspark zu der Geschichte des Kleinen Prinzen seine Pforten geöffnet.

Tauchen Sie ein in die poetische Welt des Kleinen Prinzen. Für Groß und Klein entstehen hier dank 31 Attraktionen und Darbietungen Traumwelten, die Kindheitsträume wahr werden lassen.

Reisen in 2D, 3D und 4D

  • Die großen Kinosäle des Parks erwarten Sie mit den Abenteuern des Kleinen Prinzen in 3D. Die Älteren werden den Kurzfilm "Les Ailes du Courage" von Jean-Jacques Annaud zu schätzen wissen, der die großartige Geschichte der Aéropostale (der ehemaligen französischen Luftpostgesellschaft, 1927 - 1933) und die Anden-Abenteuer des Postfliegers Henri Guillaumet schildert.
  • Nehmen Sie auf einem Jet-Ski Kurs in Richtung Unterwasserwelt! Eine 4D-Attraktion mit einer unglaublichen Fotosafari in die Tiefen des Ozeans
  • Treffen Sie Tiere … auf andere Art:
    • Unterhalten Sie sich mit einem jungen, virtuellen Fuchs in der "Apprivoise-moi/Zähme-mich" Erlebenswelt oder statten Sie der Schmetterlingsfarm einen Besuch ab: die Erste für die Öffentlichkeit zugängliche Zuchtfarm, mit ihrem 360° Tunnel, ihren Schmetterlings-Glashäusern für die Zucht und einem Garten als Anziehungspunkt für alle Schmetterlingsarten der Region.
    • Auch sehenswert ist der "Danse avec les moutons", der Tanz mit den Schafen - eine einzigartige Darbietung mit Hobo, dem Border-Collie des Parc du Petit Prince, und seinen acht Schafen.
    • "Rencontre avec les Renards", die Begegnung mit den Füchsen: eine noch nie dagewesene Darbietung mit vier jungen, fast gezähmten Fuchswelpen zieht Sie in ihren Bann.
  • Fahren Sie mit zwei großen Fesselballons auf den Planète du Roi, den Planeten des Königs, und den Planète de l’Allumeur de Réverbère, den Planeten des Laternenanzünders. Besucher des Parks können sich in eine Höhe von 150 m begeben und von dort aus eine der schönsten französischen Landschaften bewundern mit Blick auf den Naturpark Ballon des Vosges und den Schwarzwald bis zu den Alpen.
  • Sie fliegen mit der Flugbar (Aérobar) zum Planeten des Trinkers, in ein geselliges Abenteuer, das 15 Passagiere auf ein Gläschen in 35 Metern Höhe entführt … selbstverständlich frei schwebend.

Praktische Informationen

Öffnungszeiten:

  • 1. Juli bis 31. August: Täglich von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr
  • 1. September bis 2.November und 20. Dezember bis 4. Januar: Täglich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Geschlossen vom 3. November bis einschließlich 19. Dezember 2014 und vom 5. Januar bis einschließlich 31. Januar 2015.

Preise

  • Tageskarte Erwachsene: 22 Euro
  • Tageskarte Kinder: 16 Euro
  • Kinder unter 1 Meter Körpergröße: Eintritt frei
  • Familienticket (2 Erw. + 2 Kinder unter 12 J.): 69 Euro
  • Saisonkarte Erwachsene: 49 Euro
  • Saisonkarte Kinder: 35 Euro
  • Saisonkarte Familie: 99 Euro

Anfahrt

Parc du Petit Prince
F-68190 Ungersheim (Haut-Rhin)

Entfernungen:

  • Auto: 18km von Mulhouse - 35 km von Colmar - 50km von Belfort - 175km von Nancy
  • 15 km mit dem TGV von Mulhouse und 40 km vom Flughafen Basel-Mulhouse
  • Der nächste Regional-Bahnhof ist Bollwiller, etwa 4 km entfernt. (Taxi ab Bollwiller: +33 (0)3 89 48 09 85)
  • GPS : 47°51’38.52’’ N 7°17’48.95’’ E

Related videos

 
 

Sponsored videos

 
 
 
 

Ähnliche Artikel