Die Natur in Dordogne-Périgord

  • Forteresse de Châlucet

    Forteresse de Châlucet

    © CRT Limousin

  • Pont du Moulin, La Tardoire Cheronnac

    Pont du Moulin, La Tardoire Cheronnac

    © Parc Naturel Régional Périgord Limousin

  • Familienurlaub im Limousin - Kanu-Fahren

    Familienurlaub im Limousin - Kanu-Fahren

    © Laetis, CRT Limousin

Die Natur in Dordogne-Périgord Sarlat fr

Das Département Dordogne ist weltberühmt für seine urgeschichtlichen Spuren und seine Gastronomie. Im Osten wird es vom Fluss Lot begrenzt und im Westen von den Weinbaugebieten der Gironde, allen voran Saint-Emilion. Der Périgord gilt als kontrastreiche Gegend, wo sich die schroffen Ausläufer des Zentralmassivs und die sonnige Sanftheit des Südens vermischen.

Die Destination Dordogne-Périgord setzt sich aus vier touristischen Zonen zusammen, die zusammen als "Les quatre Périgord" (die vier Périgord) bezeichnet werden - Weiß, Schwarz, Purpur und Grün... und jede dieser Zonen verfügt über ihre ganz eigenen Besonderheiten:

  • Der grüne Périgord hat seinen Namen von seiner üppigen Vegetation, die von vielen Wasserläufen durchzogen ist. Zu dieser Zone zählt auch der regionale Naturpark Périgord Limousin.
  • Der weiße Périgord verdankt seine Bezeichnung dem weißen Gestein des Gebietes, das unter Bildhauern sehr geschätzt wird. Auf lebhaften Märkten kann man das ganze Jahr die herrliche Gastronomie mit ihren Spezialitäten wie Ente, Gans oder Erdbeeren erkunden.
  • Der schwarze Périgord wurde nach den für ihn typischen, schattigen Eichenwäldern benannt. Er gilt als Wiege der Urgeschichte, aber auch einige bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten des Mittelalters und der Renaissance befinden sich hier.
  • Der purpurne Périgord kam durch die herbstliche Purpurfärbung der Weinreben zu seinem Namen.

Wandern in Dordogne-Périgord

Diese Destination bietet 780 km Weitwanderwege und etwa 4000 km Wanderwege über kürzere Distanzen, auf denen man sowohl die Natur als auch das kulturelle Erbe der Gegend wunderbar entdecken kann.

Die Dordogne ist auch eine ideale Destination für Wassersportfreunde, besonders zum Kanufahren. Mehr als 70 Verleihstände warten an 5 Flüssen: Dordogne, Vézère, Isle, Dronne und Auvézère. Lernen Sie in aller Ruhe den Périgord aus einer völlig neuen Perspektive kennen.

Ähnliche Artikel

Sehenswert