Die Machines de l'île in Nantes

  • Les Machines de l'île

    Les Machines de l'île

    © F. Tomps

  • Die Spinne

    Die Spinne

    © Jean-Do Billaud

  • Großer Elefant

    Großer Elefant

    © Marc Cortès

Die Machines de l'île in Nantes Nantes fr

Ein außergewöhnliches Kunstprojekt

Auf dem Gelände der ehemaligen Schiffswerften von Nantes entstanden die „Machines de l´île“ als ein Kunstprojekt von François Delarozière (Leiter der Künstlergruppe La Machine) und Pierre Orefice (künstlerischer Leiter der Association Manaus). 

Es besteht aus drei unterschiedlichen Attraktionen: die Galerie, der Große Elefant und das Karussell („Carrousel des Mondes Marins“). Dieses atemberaubende Projekt lässt die imaginäre Welt von Jules Verne, das mechanische Universum von Leonardo da Vinci und die industrielle Geschichte Nantes verschmelzen. Es ist die beliebteste Touristenattraktion der Stadt! 2017 feiern die Machines de l'île ihr 10-jähriges Jubiläum.

Der Große Elefant

Mit 12 Metern Höhe ist der Große Elefant das größte Objekt. In der 40 Tonnen schweren, beweglichen Konstruktion finden bis zu 50 Personen Platz. Im Inneren des Elefantenbauches sind das Räderwerk und die Beinbewegungen angebot/gruselgarantie-machines-ile-nantes-die-neue-spinnezu sehen.

Galerie des Machines

In der Galerie des Machines sind unter anderem ein 8 m langer Reiher sowie eine Riesenspinne ausgestellt. Beide sind für Besucher zugänglich und - wie der Elefant - beweglich! 

Karussel der Unterwasserwelt

Am Ufer der Loire, direkt gegenüber dem Jules Verne-Museum, scheint das Carrousel des Mondes Marins aus der Île de Nantes zu wachsen. Das Objekt besteht aus drei übereinander gebauten Karussellen und ist fast 25 Meter hoch und hat einen Durchmesser von 22 Metern. Im untersten Karussell - dem Meeresgrund - befinden sich insgesamt 14 Elemente, darunter ein Riesenkrebs, ein Tintenfisch und ein U-Boot. In den Tiefseegräben auf der 2. Ebene sind weitere Meerestiere zu bewundern, während an der Meeresoberfläche auf der 3. Ebene Boote und andere Meeresgespanne zu finden sind, die auf großen mechanischen Wellen wippen. 

Praktische Informationen

Öffnungszeiten

Die genauen Öffnungszeiten finden Sie unter www.lesmachines-nantes.fr.

Adresse

Parc des Chantiers
Bd Léon Bureau
44 200 Nantes
Haltestelle: Chantiers Navals (Tram-Linie 1)

Anfahrt

  • Mit dem Auto: von Paris A11 
  • Mit dem Zug: von Paris-Montparnasse fahren etwa 20 TGVs pro Tag nach Nantes (Dauer ca. 2h)
  • Mit dem Flugzeug: Direktflüge von Deutschland von Basel-Mulhouse-Freiburg (Easyjet), Berlin (Transavia), Düsseldorf (HOP!), München (Transavia, Lufthansa).