Das Lalique-Museum im Elsass

  • Kind mit dem Visioguide im Musée Lalique

    © D. Desaleux - musée Lalique

    Kind mit dem Visioguide im Musée Lalique

    © D. Desaleux - musée Lalique

  • Mutter und Kind im Musée Lalique

    © D. Désaleux - Musée Lalique

    Mutter und Kind im Musée Lalique

    © D. Désaleux - Musée Lalique

  • Außenansicht des Musée Lalique

    © D. Désaleux - Musée Lalique

    Außenansicht des Musée Lalique

    © D. Désaleux - Musée Lalique

  • Speisesaal der 1. Klasse des Passagierdampfers "Normandie"

    © Collection French Lines

    Speisesaal der 1. Klasse des Passagierdampfers "Normandie"

    © Collection French Lines

  • Kühlerfigur Victoire

    © A. Small - Collection J. Nemeth

    Kühlerfigur Victoire

    © A. Small - Collection J. Nemeth

  • Happy cristal

    © R. Letscher - Musée Lalique

    Happy cristal

    © R. Letscher - Musée Lalique

Das Lalique-Museum im Elsass 40 rue du Hochberg 67290 Wingen-sur-Moder fr

Vom Ende des 19. Jahrhunderts bis heute, von Art-Nouveau Schmuckstücken über Art-déco-Glas bis zu den heutigen Kreationen aus Kristallglas: Lassen Sie sich durch die 650 ausgestellten Werke in die Welt von Lalique versetzen.

Das Glasmuseum

Das Museum Lalique wurde im Juli 2011 eröffnet und präsentiert ungefähr 650 Stücke, die aus der eigenen Sammlung stammen oder von der Firma Lalique zur Verfügung gestellt wurden. Einige Kunstwerke wurden auch von Pariser Museen oder privaten Sammlern geliehen. Das moderne Gebäude ist das Werk von Jean-Michel Wilmotte: Sein Entwurf wurde nach einem Architekturwettbewerb 2004 ausgewählt, da sich das Gebäude gut der umliegenden Landschaft anpasst.

Ausstellung 2017: Zurück zu den Quellen

Die Ausstellung Zurück zu den Quellen, die vom 24. Juni bis zum 5. November 2017 im Lalique-Museum zu sehen ist, nimmt Sie mit auf eine Reise zu den Inspirationsquellen Laliques. Ein vergleichender Blick auf die von René Lalique signierten Schöpfungen und die Werke, die ihn womöglich inspiriert haben, bietet eine neue Perspektive seiner Bilderwelt.

Praktische Informationen

Öffnungszeiten

  • Vom 2. Februar bis 31. März und vom 1. Oktober bis 30. November: Dienstags bis sonntags durchgehend von 10 Uhr bis 18 Uhr.
  • Vom 1. April bis 30. September und Dezember: jeden Tag von 10 Uhr bis 19 Uhr durchgehend geöffnet. Am 25. Dezember geschlossen. Am 31. Dezember von 10 Uhr bis 16 Uhr geöffnet.

Preise

  • Voller Preis: 6€
  • Ermäßigt: 3€*
  • Familienpass: 14€**
  • Visioguide: 2,50€

*Ermäßigt: Kinder von 6 bis 18 Jahren, Arbeitssuchende, Behinderte, Studenten

**Familienpass: Für ein oder zwei Erwachsene und bis zu 5 Kindern unter 18 Jahren

Anfahrt

  • Mit dem Zug: Wingen-sur-Moder liegt an der Nahverkehrslinie Straßburg-Sarreguemines-Saarbrücken, 45 Min. von Straßburg entfernt. Das Museum liegt 2km vom Bahnhof entfernt.
  • Mit dem Auto: Das Lalique-Museum verfügt über zwei Parkplätze. Der erste Parkplatz gegenüber dem Eingang des Museums ist insbesondere Gehbehinderten, Besuchern mit Kinderwagen oder Besuchern mit Fortbewegungsschwierigkeiten vorbehalten. Ein zweiter, über einen Verkehrskreisel erreichbarer Parkplatz liegt hinter dem Museum. Parkplätze für Busse sind dort vorgesehen.

Adresse

MUSÉE LALIQUE
Rue du Hochberg
67290 Wingen-sur-Moder
Tel.:+ 33 (0)3 88 89 08
Webseite E-Mail

Ähnliche Artikel