Das Abenteuer Lac d’Annecy mit dem Gleitschirm

  • Das Schloss Château d’Annecy

    © RA Tourisme/S. Maviel

    Das Schloss Château d’Annecy

    © RA Tourisme/S. Maviel

  • Flug über den Lac d'Annecy

    © RA Tourisme/M. Ferrer

    Flug über den Lac d'Annecy

    © RA Tourisme/M. Ferrer

  • Flug über den Lac d'Annecy

    © RA Tourisme/P. Blanc

    Flug über den Lac d'Annecy

    © RA Tourisme/P. Blanc

Das Abenteuer Lac d’Annecy mit dem Gleitschirm Annecy fr

Der Lac d’Annecy und seine Bergkulisse ist nicht nur der Geburtsort des Gleitschirms sondern auch ein Zentrum des freien Flugs mit dem Gleitschirm, mit täglich 1.000 Absprüngen. Es ist zudem der perfekte Ort, um einige Tage die Stadt Annecy zu entdecken. 

 Die Region Annecy ist ein Paradies des freien Fluges und der bekannteste Flugort in den Alpen. Dies ist nicht zuletzt der Fall, weil die thermischen Bedingungen in der Region perfekt zum Flugsport passen: der Wind ist in der Regel nur schwach, die Thermiken sind reichlich zu finden, die Landeplätze sind gut anzufliegen und die Täler sind weit und einladend mit einer guten Verkehrsanbindung. 

Überfliegen Sie die Kalkwände und die Gebirgskette Dents de Lanfon sowie den Berg Tournette. Fliegen Sie weiter über das türkise Wasser des Grand Lac Alpin, dem reinsten See Europas. Entdecken Sie schließlich die Krater von Bauges und Aravis.

Details

Die meisten Piloten heben am Fluss Rive Est du lac d’Annecy ab. Dieser ist sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet.
Saison: das Fliegen ist über das gesamte Jahr möglich, die Bedingungen sind jedoch am besten von Ende März bis Anfang Oktober.

Flugarten: Einführung, Flüge auf dem Gelände, Tandemflüge mit einem diplomierten Piloten, Flug mit Zelt, Bergpanoramaflüge, Flug über den See zusammen mit einer Flugschule, Speed Riding in den Aravis im Winter, Kite in Semnoz.

Zu entdecken: abendlicher Flug über den Pass von Forclaz, kleine Seetour in Richtung Roc des Boeufs und morgendlicher Rundflug vom Gipfel des Tréloz in Richtung Ebene Ecole en Bauges.

Der See und die Stadt Annecy 

Auf 447 Metern gelegen, wird der See vom höchsten Gipfel der Gegend, Tournette, auf 2351 Metern, überschaut. Der Lac d'Annecy lockt jährlich viele Wassersportler an, die z.B. Schwimmen, Angeln oder Segelsurfen. Für Kultur- und Naturentdecker gibt bes zudem eine Kreuzfahrt entlang der umligenden Dörfer des Rives du Lac.

Auch interessant: das Naturreservat Bout du Lac beheimatet Reptilien, Enten, Schwäne und Biber. 

Nicht zu verpassen: ein Besuch in der Altsatdt Annecys mit dem Palast Palais de L’Ile, dem Museum Musée-Château, den Gärten Jardins de l’Europe und der Basilika Basilique de la Visitation.

Weitere Informationen