Burgund

  • © A. Doire - Bourgogne Tourisme

  • © A. Doire - Bourgogne Tourisme

  • © A. Doire - Bourgogne Tourisme

  • © A. Doire - Bourgogne Tourisme

  • © A. Doire - Bourgogne Tourisme

  • © A. Doire - Bourgogne Tourisme

  • © A. Doire - Bourgogne Tourisme

  • © A. Doire - Bourgogne Tourisme

Burgund Dijon fr

Lassen Sie sich von Burgund überraschen!

Im Burgund trifft romanische Geschichte auf herausragende Weine - die Region Burgund hat aber noch Einiges mehr zu bieten! Entdecken Sie die Region - Burgund wird mit Sicherheit auch Sie überraschen!

Lebendige Geschichte trifft auf köstliche Spezialitäten

Die verschiedenen Weinstraßen des Burgunds führen Sie durch Gebiete wie Nuits-Saint-Georges, Chablis, Côtes de Beaune oder Pouilly-Fuissé, deren Erzeugnisse weit über die Grenzen Frankreichs hinaus bekannt und geschätzt sind. Entlang der Weinstraßen gibt es aber auch eine Vielzahl an Schlössern aus der Renaissance und dem Mittelalter zu bewundern, wie Ancy-le-Franc, Bazoches, Sully oder Chateauneuf-en-Auxois, die majestätisch zwischen den Weinbergen hervorragen. Wer auf der Suche nach einem wirklich außergewöhnlichen Ausflugsziel ist, der wird in der Puisaye fündig: In Guédelon entsteht derzeit eine mittelalterliche Burg, bei deren Konstruktion nur Bautechniken des Mittelalters verwendet werden!

Die jahrhundertelange große Bedeutung des Burgund wird durch die zahlreichen historischen Schätze nur allzu deutlich, wie z.B. die Befestigungsanlagen von Bibracte oder der Janus-Tempel von Autun. Beim Besuch von spirituellen Stätten wie der Abtei von Cluny, dem Wallfahrtsort Vézelay, den Monumenten von Charité-sur-Loire oder der Abtei Fontenay erhält man einen guten Eindruck von der Blütezeit der Benediktiner- und Zisterzienser-Orden im Burgund. In Dijon, der geschichtsträchtigen Hauptstadt des Burgunds, erinnert unter anderem das Palais des Ducs an die Epoche, als die Herzöge Burgunds zu den mächtigsten Herrschern Europas zählten.

Egal, ob Sie im Burgund auf Urlaub sind oder sich nur auf der Durchreise befinden - lassen Sie sich nicht die Gelegenheit entgehen, eine Mahlzeit in einem der vielen mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurants zu genießen. Verkosten Sie einige der regionalen Spezialitäten wie das Fleisch der Charolais-Rinder, das Bresse-Huhn, den Senf aus Dijon oder Schnecken.

Ein Land für Abenteurer

Burgund ist eine wahre Top-Destination für Flusstourismus, denn die Region verfügt über das größte Netz aus schiffbaren Wasserwegen in ganz Frankreich. Schippern Sie gemütlich mit Ihrem Hausbooot den Canal de Bourgogne entlang oder erkunden Sie den Canal du Nivernais, wo die Schleusen-Treppe von Sardy ein besonderes Highlight darstellt.

Auf den sogenannten „Voies Vertes“ (grünen Wegen) im Burgund, finden Freunde des Radtourimus ideale Verhältnisse vor. Entlang der fünf Strecken, von den Ufern des Yonne bis zur Saône haben sich Gästezimmer und Hotels unter der Marke "Tour de Bourgogne à Vélo"© (Tour durch das Burgund mit dem Rad) auf die speziellen Bedürfnisse dieser Klientel eingestellt. So können Sie ganz entspannt das Thermalbad Bourbon-Lancy im Département Saône-et-Loire erkunden, oder die Renaissance-Schlösser von Tanlay im Département Yonne und Cormatin im Mâconnais besuchen und in Milly das Haus des Romantikers Lamartine entdecken.

Wer es im Urlaub gern ein wenig actiongeladener hat, dem sei ein Besuch der legendären Rennstrecke von Magny-Cours ans Herz gelegt. Adrenalin-Kick pur: ein nächtlicher Bungee-Sprung an der Grotte von Champ-Retard. Wer auf der Suche nach einer originellen Übernachtungsmöglichkeit ist, der kann im Burgund in einem Wohnwagen, einer Yourte, einem Hausboot, oder zwischen den Flüssen und Seen des Morvan in einer Hängematte ein ungewöhnliches Plätzchen für die Nachtruhe finden.

Burgund in Feierlaune

Im Burgund finden das ganze Jahr über unzählige Veranstaltungen statt, bei denen man Land und Leute besser kennen lernen kann: Fleurs de Vigne (Weinblüte) in Auxerre, die Feinschmecker-Tage von Saulieu im Département Côte d’Or, das Straßenfestival in Chalon-sur-Saône, zahlreiche historische Feste und natürlich eine große Bandbreite an Veranstaltungen rund um das Thema Wein.

Musikliebhaber werden garantiert Gefallen an der Jazzszene von Nevers finden. Wenn Blues eher "Ihr Ding" ist, sollten Sie sich das Festival "Le Creusot" nicht entgehen lassen. Dijon lockt jedes Jahr Menschen aus aller Welt zum "Sacred Music Festival". Das "International Festival of Baroque Opera" hingegen findet im beeindruckenden Hof der "Hospices de Beaune" (ein zum Museum umfunktioniertes, 1443 gegründetes Krankenhaus) statt.

Das Burgund überrascht seine Besucher immer wieder mit einem perfekten Mix aus Geschichte, Kultur, Aktivitäten in der freien Natur und - nicht zuletzt - mit seinen erlesenen Weinen von Weltrang.

Related videos

 
 

Sponsored videos

 
 
 
 

Sehenswert

In der Nähe