Alpe d’Huez

  • © Atout France - PHOVOIR

  • © Atout France - PHOVOIR

  • © Atout France - PHOVOIR

  • © Atout France - PHOVOIR

Alpe d’Huez Alpe d'Huez fr

Alpe d’Huez – die „Insel der Sonne“

Mehr als 300 Sonnentage im Jahr machen diese Skistation auf 1800 Metern Höhe, knapp 60 km von Grenoble entfernt, zu einem Paradies für Sonnenanbeter. Mit ihren mehr als 250 Pistenkilometern, darunter die legendäre Gletscherpiste „Sarenne“, eine der längsten Abfahrten der Welt (16 km, 2000 m Höhenunterschied), oder der Piste „Le Tunnel“, die quer durch den Berg zu einem der steilsten Hänge Frankreichs führt, ist Alpe d’Huez auch ein perfektes Skigebiet. Dieses Gebiet reicht bis auf eine Höhe von etwa 3300 m. Fünf Dörfer und Skistationen zählen zum Skigebiet. Mit 900 Schneekanonen auf 75 km Piste ist für absolute Schneesicherheit in jedem Fall gesorgt. Ein atemberaubendes Panorama auf den Nationalpark des Ecrins und die Täler des Oisans bildet den optischen Rahmen.

Auch in Sachen Après-Ski hat Alpe d’Huez so Einiges zu bieten. Restaurants, Boutiquen, Bars und Discos warten auf fleißige Skifahrer, die den Abend gebührend ausklingen lassen wollen. Wer ein Herz für Kultur hat und darauf auch im Winterurlaub nicht gänzlich verzichten will: In der Kirche „Notre Dame des Neiges“ mit ihrer bemerkenswerten Architektur und der Orgel in Form einer nach oben ausgestreckten Hand finden jeden Donnerstag Orgelkonzerte statt. Die „Grotte des Glaces“ in 2700 m Höhe ist in jedem Winter Ausstellungsort für Eisskulpturen, die jedes Jahr zu einem anderen Thema geschaffen werden.

Praktische Informationen

  • Lage: im Massiv Grandes Rousses, Département Isère, Region Rhône-Alpes
  • Das Skigebiet umfasst die Orte Auris-en-Oisans, Huez-en-Oisans, Oz-en-Oisans, Vaujany und Villard-Reculas.
  • 16 schwarze Pisten, 40 rote Pisten, 34 blaue Pisten, 43 grüne Pisten, Snow-Park
  • 14 Seilbahnen, 23 Sessellifte, 40 Schlepplifte
  • Einige Pisten sind bis Ende April geöffnet
  • Hotels von 1 bis 4 Sterne, Residenzen, Ferienwohnungen
  • Flugplatz

Radsport

Die 21 Serpentinen der Auffahrt nach Alpe d’Huez genießen unter den Radsportfreunden in aller Welt einen legendären Ruf. Häufig ein entscheidender Moment der Tour de France, zieht die 13,8 km lange Strecke mit knapp 8 Prozent durchschnittlicher Steigung im Sommer täglich Hunderte von Radsportlern an, die eine sportliche Herausforderung suchen und der Weltelite nacheifern wollen. Alljährlich im Juli ist sie auch Bestandteil der Radtour „La Marmotte“ mit rund 7000 Teilnehmern.

  • Während der Sommersaison sind die Skilifte der Grandes Rousses und zum Pic Blanc geöffnet und ermöglichen so Zugang zu wundervollen Gebieten für Radtouren.


Alpe d'Huez, eine sonnenverwöhnte hochalpine Destination, attraktiv zu jeder Jahreszeit!

Related videos

 
 

Sponsored videos

 
 
 
 

Sehenswert