Ausstellung ÉCLECTIQUE im Musée du quai Branly - Jacques Chirac

Vom 23 November 2016 bis zum 02 April 2017
  • Musée des Arts Premiers - Musée du quai Branly

    © Paris Tourist Office - Photographe : Amélie Dupont

    Musée des Arts Premiers - Musée du quai Branly

    © Paris Tourist Office - Photographe : Amélie Dupont

Ausstellung ÉCLECTIQUE im Musée du quai Branly - Jacques Chirac 37 Quai Branly 75007 paris fr

Nach den Ausstellungen D'UN REGARD L'AUTRE (2006) und CHARLES RATTON bietet das Musée du quai Branly - Jacques Chirac die Ausstellung ECLECTIQUE an, eine Sammlung des 21. Jahrhunderts, die die Geschichte des Kunstsammelns sowie die sogenannte "primitive" Kunst unter die Lupe nimmt. 


Seit Ende des 19. Jahrhunderts rückt die nicht westliche Kunst und die Art der Sammlung ihrer Kunstwerke immer stärker in den allgemeinen Fokus. Das Musée du quai Branly - Jacques Chirac präsentiert Meisterwerke aus der Kunstsammlung von Marc Ladreit de Lacharrière und möchte auf diese Weise die Beweggründe eines Kunstsammlers aus dem 21. Jahrhundert aufzeigen, der sich speziell der Kunst aus Afrika und Ozeanien widmet.  

Bestreben nach Harmonie

Seit einiger Zeit wird die nicht westliche Kunst mit der westlichen immer mehr auf eine Stufe gestellt, die Sammlung des Industriekäpitens und Philantrophen Marc Ladreit de Lacharrière stellt ein "ideales Museum" dar, in dem sich ein humanistisches Menschenbild widerspiegelt. Neben 60 antiken, modernen, zeitgenössischen und nicht westlichen Werken, darunter 25 Meisterwerke aus Afrika und Ozeanien, widmet sich die Ausstellung der Geschichte des Sammelns von Kunst und der Beziehung Sammler-Sammlung.

 

ECLECTIQUE bietet die einmalige Gelegenheit, ungewöhnliche Kunstschätze aus exotischen Ländern kennenzulernen.

Adresse

Musée du quai Branly
37 Quai Branly
75007 Paris

Metro: Pont de l'Alma (RER C); Bus: Tour Eiffel (Linie 42)

 

Öffnungszeiten:

Dienstag, Mittwoch und Sonntag von 11.00 bis 19.00 Uhr, Donnerstag, Freitag und Samstag von 11.00 bis 21.00 Uhr. Montag geschlossen.

Dauer

Vom 23. November 2016 bis 2. April 2017

Preise

Eintritt: 10€

Ermäßigt: 7€

Doppel-Ticket (Museum und Ausstellung): 12€ (ermäßigt 9€)

Sehenswert

In der Nähe