Die Zitadelle von Calvi

  • Zitadelle von Calvi

    © OMT Calvi

    Zitadelle von Calvi

    © OMT Calvi

  • Zitadelle von Calvi

    © OMT Calvi

    Zitadelle von Calvi

    © OMT Calvi

  • Zitadelle

    © OMT Calvi

    Zitadelle

    © OMT Calvi

  • © OMT Calvi

    © OMT Calvi

Die Zitadelle von Calvi Route de la Citadelle 20260 Calvi fr

Geschichte der Zitadelle von Calvi

500 Jahre unter dem Einfluss der Genueser

In der zweiten Hälfte des 5. Jahrhunderts zerstörten barbarische Stämme Calvi, das damals nicht viel mehr als ein Dörfchen auf einem Felsen war. Danach erholte sich die Stadt, die damals unter der Herrschaft des italienischen Pisa stand.

Im 13. Jahrhundert kam es zu Streitigkeiten zwischen den Herren von Cirnaca um die Stadt und ihren Felsen. Giudice di Cirnaca belagert Giovanninello, den Fürst von Nebbio, der sich auf den Felsen zurückzieht und die ersten Befestigungen in der Oberstadt errichten lässt. Belagerungen und Gefechte folgen in den Jahren 1245 bis 1272 aufeinander. Die verzweifelten Bewohner Calvis bitten daraufhin um den Schutz durch Genua und beginnen die Errichtung der Zitadelle.

Nach langem Widerstand wird Calvi schließlich 1420 durch Alfons V. von Aragón erobert. Aber bereits im darauffolgenden Jahr, nach der Niederlage von Alfons vor Bonifacio, starten die Einwohner von Calvi eine Revolte und ermorden die spanische Garnison. Pietro Baglioni, der Anführer des Aufstandes, bekam den Beinamen "libertà" (Freiheit) verliehen und Calvi blieb Genua treu.

Im Jahr 1453 übernimmt die Verwaltung von Saint-Georges die Stadt und das übrige Korsika. In dieser Zeit wurde der Salzturm gebaut, wo man die Salzsteuer einhob.

Interaktive Besichtigung der Zitadelle von Calvi

Der richtige Tarif für jeden Besucher

  • Erwachsene: Das Tourismusbüro von Calvi bietet schon seit einigen Jahren Audioguides zur Besichtigung der Zitadelle an. Diese wurden nun durch noch modernere, benutzerfreundlichere Geräte ersetzt.

Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch - inkl. einem Plan, der die 11 Stationen des Rundgangs schildert
Traditionelle Musik begleitet den Rundgang und bereichert die Geschichte der genuesischen Festung und all jener Persönlichkeiten, die hier vorbeikamen und zu ihrer Bekanntheit beitrugen (Christoph Columbus, Admiral Nelson, Laurant Giuega, der Pate von Napléon).
Der Audioguide erlaubt dem Besucher, die Zitadelle in seinem eigenen Tempo zu erkunden.

Preis: 7 €

  • Kinder: Für Kinder wird eine Schnitzeljagd angeboten, die ebenfalls mit einem Audioguide erlebbar gemacht wird.

Empfohlenes Alter: Kinder von 7 bis 14 Jahren (individuell oder als Gruppen), ganzjährig (während der Öffnungszeiten des Tourismusbüros)
Sprache: bisher nur Französisch
Preis: 4 €

  • Gruppen und individuell Reisende:

- Association de Guides Calvi-Balagne: geführte Besichtigungen mit diplomierten, mehrsprachigen Reiseführern - für Kinder und Erwachsene
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Russisch
- Bianconi Scuperta: Besichtungsausflug, Dauer ca. 2,5 Stunden
Sprachen: Französisch und Englisch

Reiseführer können auch beim Tourismusbüro von Calvi erworben werden

Weitere Informationen

Tourismusbüro von Calvi
Port de plaisance
20260 Calvi
Tel: + 33 (0)4 95 65 16 67

Weitere Informationen

Ähnliche Artikel