Zwischen den Rebstöcken des Burgund

  • Burgund, unterwegs im Macon mit dem Fahrrad

    Burgund, unterwegs im Macon mit dem Fahrrad

    © OT Beaune, Jean-Pierre Eschmann

  • Burgund, Weinverkostung

    Burgund, Weinverkostung

    © Atout France, Cédric Helsly

  • Burgund, Dijon, Weinschule (Ecole de vin)

    Burgund, Dijon, Weinschule (Ecole de vin)

    © Atout France Cédric Helsly

  • Burgund - Solutré

    Burgund - Solutré

    © Jean-Pierre Eschmann

Zwischen den Rebstöcken des Burgund Dijon fr

Nach dem Motto, „tue Gutes und rede darüber“ haben im Jahr 2011 Winzer, Weinhändler und andere Akteure in Sachen Wein, insgesamt 311, die Charta „de Vignes en Caves“ (Von den Rebstöcken in den Weinkeller) gezeichnet. Damit verpflichten sie sich nicht nur zur Öffnung ihrer Türen für Gäste. Sie engagieren sich auch, mit Besuchern ausgiebig über ihren Wein zu diskutieren. Egal, mit welcher Art der Fortbewegung der Adept des Weingottes Bacchus die legendäre Weinregion durchstreift:

  • 6 Einzelregionen: Chablis und das Grand Auxerrois; Côte de Nuits und Hautes Côtes de Nuit; Côtes de Beaune und Hautes Côtes de Beaune; Côte Chalonnaise; Mâconnais; Pouilly (circa 4000 Weingüter)
  • 4 Destinationen mit dem Label „Vignobles & Découvertes“ (Weinanbaugebiete und Entdeckungen) : Colline de Corton, Colline de Montrachet, Dijon, Côte de Nuits und Vignoble de Chablis
  • zu Fuß, in den sonnenverwöhnten Hügel des Chablis, Promenade auf den Festungsmauern von Beaune, oder auf dem „Parcours der Eule“ bei der Entdeckungstour durch Dijon.
  • mit dem Auto, auf den 1000 Kilometern der burgundischen Weinstraßen. Mit Zwischenstopps im Naturreservat La Combe Lavaux oder vor dem Rathaus von Meursault, wo etliche Szenen des Films „Drei Bruchpiloten in Paris“ (La Grande Vadrouille) entstanden.
  • per Rad, vielleicht auf der Strecke Chalon-sur-Saône Mâcon in der Süd-Bourgogne oder auf der „Voie des Vignes“ von Beaune nach Santenay.
  • mit dem Hausboot, dem Charme des Canal du Nivernais erliegen (von Decize nach Auxerre), den Canal de Bourgogne bewundern (von Migennes nach Dijon) oder geruhsam dem Canal du Centre folgen (von Chalon-sur-Saône nach Cronat).

… Im Südburgund (Mâconnais):

Bei Mâcon wartet die Region des Pouilly Fuissé auf einen Besuch. Vom Gipfel des Mont de Pouilly erblickt man die mächtigen Felsen von Solutré und Vergisson, die seit Mai 2013 zum erlauchten Kreis der „Grand Site de France“ (Herausragende Sehenswürdigkeiten Frankreichs) zählen. Nach dem Besuch des Dorfes beginnt der Aufstieg zum sagenumwitterten Felsen. Anschließend begibt man sich zu einer Weinprobe ins Maison des Burgunder Weins, um sich von den ebenso „sagenhaften“ Qualitäten der fünf Lagen des Poully Fuissé zu überzeugen.
www.macon-tourism.com und www.maison-des-vins.com

… in der Hauptstadt des Burgund:

Das Renommee des alten Herzogtums Burgund ist untrennbar mit dem Wein verbunden. So liegt auch Dijon inmitten der Weinberge der Côte de Nuits. Um eine Besichtigung der Herzogstadt mit Weinverkostungen zu verbinden, hat das Tourismusamt Dijon eine Wochenendpauschale ab 200 € für 2 Personen ausgearbeitet; diese beinhaltet eine Nächtigung B&B, eine geführte Stadtführung sowie einen Rundgang durch die Weinlage mit Verkostung des erlesenen Tropfens. Informationen und Buchungen auf www.visitdijon.com/de

…. und im Nordburgund:

Das Tourismusamt von Auxerre bietet eine originelle Wein-Tour mit der legendären „Ente“ (2 CV) durch das Département Yonne, insbesondere die Region rund um Chablis (Label „Vignobles & Découvertes), an. Nachdem das Dach des 2 CV zurückgerollt wurde, steuert der Chauffeur entspannte und frohgestimmte Gäste durch prestigeträchtige Lagen!
Tel.: +33 (0)3 86 52 06 19 – www.ot-auxerre.fr

Mit dem Rad durch die Weinberge:

Mit dem Topoguide „Tour de Bourgogne à Vélo“ (Edition Chamina) in der Lenkertasche begibt man sich auf die „Voie des Vignes“. Von Beaune führt der Weg nach Santenay durch Dörfer mit
klingenden Namen (Pommard, Volnay...) und an denkwürdigen Monumenten vorbei, wie etwa dem Rathaus von Meursault, wo der Film „Drei Bruchpiloten in Paris“ gedreht wurde.
www.burgund-tourismus.com 

Veranstaltungskalender :

Weinversteigerung im Hospiz de Beaune – 15.-17. November 2013

Die Weinversteigerung im Hospiz von Beaune, die berühmte „Les 3 Glorieuses“, ist vielleicht die bekannteste Wohltätigkeitsveranstaltung der Welt. Zahlreiche Veranstaltungen bilden das Rahmenprogramm, wie Straßentheater, Galadiners und selbstverständlich reichlich Weinverkostungen. Als Versteigerer im historischen Bau des Hôtel-Dieu fungiert stets eine bekannte Persönlichkeit.
www.ot-beaune.fr  

Ähnliche Artikel

Sehenswert

In der Nähe