Tourenvorschläge: Entdecken Sie Frankreich entlang dieser 10 Reiserouten

  • Lyon

    Lyon

    © Atout France - Franck Charel

  • Toulouse

    Toulouse

    © Atout France - Franck Charel

  • Versailles

    Versailles

    © Atout France - Nathalie Baetens

  • Nancy

    Nancy

    © Atout France - Michel Laurent

Tourenvorschläge: Entdecken Sie Frankreich entlang dieser 10 Reiserouten fr

Frankreich steckt voll einzigartiger Entdeckungen - egal, in welche Gegend Sie aufbrechen. Lassen Sie sich von den vielfältigen Landschaften, verborgenen Schätzen, Veranstaltungen und Festivals verzaubern und begeistern… Schlösser, Abteien, Museen und viele andere ungewöhnliche Orte warten mit einem umfassenden und facettenreichen Kulturprogramm auf Besucher. Was auch immer Ihre Vorlieben sind – den französischen Städten wird es gelingen, Sie mit ihrer Modernität und ihrem kulturellen Reichtum zu verzaubern. Machen Sie sich, nachdem Sie den Rhythmus der Städte erspürt haben, auf den Weg, um das Land und seine Dörfer zu entdecken. Nehmen Sie sich Zeit zu flanieren, die französische Lebensart zu entdecken, und verfallen Sie dem Charme der Gastronomie und der Weinberge Frankreichs. Ihr Weg wird von Schätzen und unvergesslichen Orten gesäumt sind. Es liegt an Ihnen, den Weg zu wählen, der Ihnen am meisten entspricht…

Amiens > Lille: Eine atemberaubende Architektur

Nordfrankreich - eindrucksvolle Architektur, gastfreundliche Menschen und ein reiches kulturelles Erbe... Entdecken Sie Amiens und besichtigen Sie das Haus des berühmten Schriftstellers Jules Verne (In 80 Tagen um die Welt, 20.000 Meilen unter dem Meer) und lassen Sie sich auch Lille, die Metropole im Norden mit der typisch flämischen Architektur, nicht entgehen!

Dijon > Reims: Im Herzen der Weinberge

Weinliebhaber und Champagnerfans werden diese Reiseroute lieben - Dijon und Reims verzaubern ihre Besucher aber nicht nur mit kulinarischen Genüssen. Entdecken Sie den authentischen Charme und der Stadt Dijon, die weit über ihre Grenzen hinaus für ihren Senf berühmt ist und zugleich als Tor zum Burgund mit seinen legendären Weinbaugebieten gilt. In Reims lohnt sich unter anderem eine Besichtigung der Kathedrale Notre-Dame de Reims (UNESCO-Weltkulturerbe) in der über viele Jahrhunderte hinweg die französischen Könige gekrönt wurden.

Nancy > Metz > Strasbourg > Mulhouse: Entdeckungstour im Osten

Die Stadt Metz besticht mit ihren Bauwerken aus verschiedensten Epochen, während Nancy als Kunst- und Kreativmetropole Frankreichs gefeiert wird. Auch Metz hat mit der Eröffnung des Centre Pompidou Metz aufhorchen lassen und sich einen Ruf als Kunstzentrum gemacht. Straßburg, die Hauptstadt des Elsass, bezaubert mit seiner Altstadt und zur kalten Jahreszeit mit dem ältesten Weihnachtsmarkt Europas.

Clermond-Ferrand > Lyon > Saint Etienne: Vulkanische Atmosphäre

Inmitten einer atemberaubenden Naturlandschaft erwartet Sie Clermont-Ferrand. Entdecken Sie den vulkanischen Ursprung der Gegend - aber ebenso die modernen Facetten von Städten wie Saint-Etienne, die sich dem Design verschrieben haben. Auch Lyon verzaubert mit seinem unvergleichlichen Charme - ganz besonders während der Fête des Lumières im Dezember, wenn die gesamte Stadt in festlicher Beleuchtung erstrahlt.

Avignon > Aix > Marseille > Nice: Die Straße zur Sonne

Frankreichs "sonniger Süden" hat so Einiges zu bieten: Entdecken Sie die exzellenten Weine der Provence und des Rhônetals, die ehemalige Papststadt Avignon, den Hafen von Marseille (Kulturhauptstadt 2013), flanieren Sie durch die wunderschöne Altstadt von Nizza oder erkunden Sie Aix, die Heimat des genialen Malers Paul Cézanne.

Nîmes > Montpellier > Toulouse: Streifzüge durch den Südwesten

In Südfrankreich fällt die Wahl nicht leicht, denn immerhin stehen traumhafte Städte wie Toulouse, Nîmes und Montpellier zur Auswahl. Wer sagt, dass Sie sich entscheiden müssen? Besuchen Sie die rosafarbene Stadt Toulouse und wandeln Sie danach auf den Spuren der Römer in Montpellier und Nîmes!

Bordeaux > Poitiers: Großzügiges Land

Die Einwohner von Bordeaux gelten nicht umsonst als besonders gastfreundlich und großzügig. Genau wie sie ist auch das Land und die Stadt Bordeaux selbst immer eine Reise wert. Lassen Sie sich von seiner herausragenden Architektur des 18. Jahrhunderts verblüffen und verzaubern. Verkosten Sie unbedingt auch die erlesenen Weine der Region und genießen Sie eine entspannte Auszeit in der romanisch geprägten Stadt Poitiers.

Angers > Nantes > Rennes: Dreieck der Künste

Entlang des Loiretals, vom Landesinneren zum Atlantik hin, entdecken Sie mit Angers, Nantes und Rennes drei außergewöhnliche französische Städte, deren reiches Kulturerbe fasziniert und immer neue Erlebnisse bereithält. Schlösser, Museen, Abteien - Kultur wird hier ganz groß geschrieben!

Versailles > Le Havre: Geniale Schöpfer

Könglichlicher Prunk oder das Flair einer alten Hafenstadt kombiniert mit zeitgenössischer Architektur? Bei dieser Reiseroute können Sie spannende Gegensätze kombinieren - besuchen Sie Versailles und folgen Sie der Seine bis an die Küste, nach Le Havre.

Paris - Ile-de-France: Romantik pur

Paris, die Stadt der Liebe, und ihre Umgebung, eignen sich ideal, um in die französische Lebensart einzutauchen. Egal ob Kunst, Mode, Architektur oder Feste - hier werden Sie fündig!