Spezialitäten aus dem Burgund

  • Esskultur in Dijon

    Esskultur in Dijon

    © Atout France - CRT Bourgogne - Alain Doire

Spezialitäten aus dem Burgund Burgund fr

Burgund – Land des Weins

Die Region erfreut sich unter Genießern weit über die Grenzen Frankreichs hinaus eines sehr guten Rufes – vor allem ihr berühmter Senf, ihre Schnecken und ihre großen Weine sind international sehr beliebt. Hier liegen einige der berühmtesten Weinberge der Welt, wobei hauptsächlich Rotweine der Rebsorten Pinot Noir und Gamay sowie Weißweine der Rebsorten Chardonnay und Aligoté kultiviert werden.

Kochen mit Rotwein

Die Spezialitäten des Burgunds, vom Bœuf Bourguignon bis hin zu Saucen mit Speck und Rotwein, sind untrennbar mit den Rotweinen der Region verbunden. Entdecken Sie diese auf Rotwein basierende Küche im Guy in Gevrey-Chambertin – einem Restaurant, das das Qualitätslabel „Vignobles et Découverte“ (Weinberge und Entdeckungen) besitzt. Besonders köstlich ist das Charolais-Rindfleich – in Saulieu, im Restaurant Relais Bernard Loiseau können Sie dieses delikate Fleisch im Tontopf zubereitet genießen. Verfeiern Sie es noch mit einer Messerspitze Burgunder Senf.

Spezialitäten aus dem Burgund

Ein typischer Aperitif besteht im Burgund aus kleinen Stücken Gruyère-Käse, rohem Schinken und der Wurst „Rosette du Morvan“. Dazu trinkt man einen Kir Royal – in der Region das Getränk schlechthin.

Kosten Sie auch die Schnecken aus dem Burgund, und begeben Sie sich in der mittelalterlichen Stadt Noyers-sur-Serein auf Trüffelsuche.

Die frühere Provinz Bresse gilt als Ursprungsgebiet für vorzügliches Geflügel. Besuchen Sie den Markt von Louhans, „Site remarquable du goût“ (Herausragender Ort des Geschmacks). Im Restaurant La Côte Saint Jacques in Joigny, das drei Michelin-Sterne hat, werden Sie garantiert dem im Champagner-Dunst zubereiteten Bresse-Huhn verfallen.

Süßigkeiten aus dem Burgund

Besichtigen Sie die Anisbonbon-Fabrik in Flavigny-sur-Ozerain. Die Lebkuchen von Dijon bestehen traditionell aus Weizenmehl und Honig. Klein und mit Konfitüre gefüllt nennt man sie „Nonettes“.

Adressen für Feinschmecker

  • Feinkostladen Maille in Dijon
  • Maison Mulot et Petitjean in Dijon

Sehenswert

In der Nähe