Shopping in Marseille

  • Cours Julien in Marseille

    Cours Julien in Marseille

    © Francois-Xavier Prevot

  • Panier Gasse in Marseille

    Panier Gasse in Marseille

    © Cedric Helsly

  • Vieux-Port in Marseille

    Vieux-Port in Marseille

    © Cedric Helsly

  • Fort Saint-Jean, Rathaus Viertel in Marseille

    Fort Saint-Jean, Rathaus Viertel in Marseille

    © Atout France - PHOVOIR

  • Shopping in Marseille, Cours Belsunce

    Shopping in Marseille, Cours Belsunce

    © OTCM - ADD

Shopping in Marseille Marseille fr

Die Handels- und Hafenstadt Marseille hat sich zu einem der beliebtesten touristischen Reisziele entwickelt, sowohl für französische als auch für ausländische Besucher. Die mediterrane Stadt ist mit ihren vielen besiedelten Einkaufstraßen, Einkaufszentren, Handelsketten und kleineren Boutiquen ein regelrechtes Shopping-Paradies.

Nur 6 Gehminuten von Marseille's Wahrzeichen, dem Alten Hafen, und der U-Bahn-Station Vieux Port Hôtel de Ville entfernt liegt die Rue Saint-Ferréol. Sie bildet eine der zahlreichen Fußgängerzonen von Marseille und ist mit ihrem Angebot an großen Marken und Ketten für Kleidung, Schuhe, Kosmetik, Parfums und Accessoires ideal um zu shoppen. In diese Straße finden Sie auch die Galeries Lafayette, deren Markenangebot unter anderem Namen wie Ash, Bocage, Cartier, Dior, Dim, Esprit, Hamilton, Morgan, Paul and Joe, Petit Bateau, Teddy Smith uvm. umfasst.

Wer auf der Suche nach unbekannteren Marken ist, kehrt der Rue Saint-Ferreol den Rücken und biegt nach links in die Rue Pisançon ein. Von dort aus geht es geradeaus weiter auf die Rue Rouvière und anschließend in die nächste Straße auf der linken Seite, der Rue de l'Arc. Diese wird nach 120 Metern zur Rue d'Aubagne und führt Sie geradewegs auf den Cours Julien. Hier finden Sie gleich mehrere Boutiquen von regionalen Designern, wie Casablanca (Cardigans, 6 rue de la Tour), oder Madame Zaza of Marseille. In den umliegenden Straßen, zwischen der Oper und der Präfektur, finden Sie Geschäfte für Dekoration, Buchhandlungen, Goldschmieden, Juweliere, Prêt-à-Porter Mode, Accessoires, Süßwarenhersteller und Handwerksbetriebe. In der Rue Edmond Rostand finden Sie zahlreiche Antiquitätenhändler.

In den an den Cours Julien angrenzenden Straßen Rue Grignan, Rue Montgrand und Rue du Paradis finden Sie Luxusläden, sowie nationale und internationale Marken, wie Hugo Boss, Hermès, The Kooples, Cartier, Longchamp, Eden Park, Weill, Repetto, Zadig & Voltaire…

Wer nach soviel Shopping-Spaß eine Stärkung braucht, macht sich auf den Weg in die Rue Neuve, die unweit der Metro-Station Colbert, nördlich vom Cours Julien, liegt. Hier befindet sich Le Four des navettes, eine Bäckerei die ihre Türen erstmals im Jahre 1781 öffnete. Sie ist im ganzen Land für ihre Kekse, wegen Ihrer Schifform Navettes genannt, bekannt. Diese Leckereien duften nach Orangenschale und Orangenblüten und können ein ganzes Jahr lang aufbewahrt werden.

Überhaupt bedeutet Shopping in Marseille nicht nur die Suche nach den neuesten Modetrends oder Schnäppchen, sondern meint auch den Besuch auf einem der vielen Lebensmittel-Märkten der Stadt. Die geographische Lage der Stadt führt zu einem reichhaltigen Angebot an fangfrischen Fischen und Meeresfrüchten. Besonders authentisch lassen sich die Köstlichkeiten auf dem Fischmarkt am Quai des Belges, nur wenige Meter von unserem Ausgangspunkt der Metro-Station Vieux-Port Hôtel de Ville gelegen, genießen. Ebenfalls im Alten Hafen finden Sie viele Souvenirshops.

Außerdem befinden sich in Marseille und Umland mehrere Shopping Centren, die am Wochenende geöffnet sind. Wie das große Center Centre Bourse (hinter la Canebière), das älteste Einkaufszentrum von Marseille. Auch der Besuch im Center Valentine Grand und das Center Marseille Grand Littoral (Avenue Saint Antoine) mit mehr als 200 Boutiquen lohnen sich.

Das zum Meer hin offene Einkaufszentrum Les Terrasses du Port ist ein lebendiger Ort des Austauschs und der Begegnungen und bietet neben der großen Zahl an Boutiquen auch ein Kultur- und Freizeitangebot. Gourmethalle, Restaurants, beliebte Ladenketten und Designerboutiquen reihen sich aneinander und bieten ein ganz neues Shoppingerlebnis für höchste Ansprüche.

Die Arkaden der Kathedrale von Marseille (Les Voûtes de la Major) beherbergen ab diesem Sommer 2014 einen neuen, 7.200 m² großen Bereich mit einem hochwertigen Kultur- und Freizeitangebot mit 39 Geschäften und Restaurants. Die neue Shoppingmeile von hohem kulturellem und touristischem Interesse profitiert auch von der unmittelbaren Nähe des MuCEM (Museum der Zivilisationen Europas und des Mittelmeers), des Museums Regards de Provence und des Regionalen Mittelmeerzentrums.

Ab 2017 gibt es ein weiteres Einkaufszentrum in Marseille, das Center Bleu Capelette (Avenue de la Capelette) mit mehr als 70 Boutiquen.