Praktisches zu Strom, Währung und Uhrzeiten

  • © Wikimedia Commons

Praktisches zu Strom, Währung und Uhrzeiten

Elektrizität

Das Stromnetz in Frankreich entspricht dem österreichischen System mit 220 Volt, 50 Hertz Wechselstrom. Österreichische Elektrogeräte mit handelsüblichen Steckern können problemlos verwendet werden, ein Adapter ist für den Gebrauch nicht notwendig. 

Währung

Seit dem Jahr 2002 ist der Euro die offizielle Währung in Frankreich. Dies gilt auch für einige Übersee-Destinationen (Martinique, Gouadeloupe, Insel La Réunion...). 

In diesen Überseegebieten ist die offizielle Währung der pazifische Franc (CFP):

  • Neukaledonien
  • Französisch Polynesien (Tahiti)
  • Wallis und Futuna

Uhrzeiten

Hier finden Sie eine Liste der Uhrzeiten im kontinentalen Frankreich sowie in allen Überseegebieten. Die angegebenen Plus- und Minusstunden beziehen sich auf GMT (Greenwich Meantime). 

  • kontinentales Frankreich (Paris) : +1.00 --> entspricht der Uhrzeit in Österreich
  • Französisch Polynesien:
    • Tahiti / Ile de la Société : -10h
    • Archipel von Tuamotu : -10h
    • Archipel von Tubuai : -10.h
    • Iles Marquises : -9.30h
    • Iles Gambier : -9.h
  • Gouadeloupe : -5h
  • Martinique : -5h
  • Saint-Barthélemy : -5h
  • Saint-Martin : -5h
  • Französisch Guyana : -4h
  • Saint-Pierre und Miquelon : -4h 
  • Mayotte : +3h
  • Insel La Réunion : +3h
  • Südliche und antarktische französische Gebiete:
    • Iles Kerguelen : +5h
    • Iles Eparses im Indischen Ozean : +3h
    • Ile Crozet : +3.00
    • Iles Saint-Paul et Amsterdam : +5h
  • Neukaledonien : +11h
  • Wallis und Futuna: +12h