Originell übernachten in Frankreich

  • © ATOUT FRANCE/Pierre Desheraud

  • © ATOUT FRANCE/Jean-François Tripelon-Jarry

Originell übernachten in Frankreich

Originelle Ideen für einen Aufenthalt in Frankreich warten auf neugierige, abenteuerlustige Urlauber, wie z.B. eine Übernachtung im Iglu (im Winter), auf einem Leuchtturm, einem "Robinson Crusoe"-Eiland, Höhlenwohnungen (Troglodyte) oder in einer zum Kunstwerk erklärten "Skulpturenhütte" (Cabane-sculpture). Ein Unterwassergästehaus und ein riesiges in ein Hotel umgebautes Luftschiff sind in Planung!

Erster Hinweis:

Clévacances (frz., engl.): entwickelt ein "ungewöhnliches" Programm, z.B. im Limousin oder in Yvelines, für ein erstaunliches thematisches Wochenende.

Baumhäuser

Seit einigen Jahren wächst der Wunsch, zu einem Kindheitstraum zurückzukehren und "den Launen der Natur näher zu rücken". Anders lässt sich der Erfolg von Baumhäusern in den Wipfeln großer Bäume, im Garten von Gästehäusern oder mitten in der Natur, nicht erklären! Rustikal und doch bequem, weder teurer noch preiswerter als eine "normale" Unterkunft, mit dem Duft von frischem Harz und Vogelgezwitscher als Wecker.

Ecotagnes
(frz., engl.): Baumhütten-Unterkunft in den Alpen der Savoie in der Nähe von
Annecy

Le Pavillon vert (frz., engl.) (Der grüne Pavillon): Baumhütten-Unterkünfte in hundertjährigen Eichen in der Nähe von Avignon (frz.).

Monto Z'Arbres
(frz.): Campieren wie im Dschungel. Spielerisch-klassisch gibt sich der akrobatische Klettersteig mit Stegen zwischen Ästen in Prats-de Mollo in den Pyrenäen am Mittelmeer unweit Perpignan: Übernachtung in Baumhütten oder "Biwak-Nacht" in einer geschützten Hängematte, in Nachahmung einer amazonischen Dschungelnacht in Guyana (die Einrichtung einer geschützten Hängematte wird "carbet" = "Kasten" genannt).

Domaine des Ormes (frz., engl.): Hütte und russische Datscha in der Nähe von Saint-Malo. Auf 200 ha Freizeitgelände in der Bretagne werden alle Arten einer Unterkunft angeboten, darunter auch Baumhütten und eine Datscha, das traditionelle russische Holzhaus.

Cabanes de Bretagne et Nid d'Iroise (frz., engl.): gegenüber des "Me(e)r d'Iroise" zwischen Finistère und Morbihan. Zwei weitere zauberhafte naturnahe Unterkunftsideen mit "Zen-Attitude" (Massagen, Spa, etc.) und Blick auf das Iroise-Meer.

L'esprit cabane (frz.): eine Webseite von Enthusiasten für Enthusiasten - Hütten, Yurten, Planwagen mit "Robinson"-Qualitätscharta

Signy l'Abbaye in den Ardennen, für ein Leben in der Höhe: "Le Chêne Perché" lädt Sie
ein in das Innere seiner "Baumhäuser". Von März bis Dezember - auf Reservierung - entspannt schlafen in rustikalem Interieur mit umweltfreundlichen Toiletten, erreichbar über gesicherten Zugang.

Höhlenwohnungen

In der Touraine gibt es in die Felsen gegrabene alte Wohnhöhlen: lebendiges historisches Erbe zwischen Tours und Saumur längs des Loiretals. Sehr alte Dörfer eingebettet im weichen, weißen Tuffstein.

Troglododo (frz.), bei Azay-le-Rideau. Die Mauern und Decken dieser koketten Fremdenzimmer sind aus purem Fels. Ganz in der Nähe können Troglodytwohnungen und das renommierte Renaisanceschloss besichtigt werden.

Troglodyte de la Fosse (frz.) bei Doué-la-Fontaine
Ein zauberhafter Wohnsitz auf einem Troglodytgelände mit Künstleratelier (Beleuchtungskörper aus Glas) nahe Saumur und der berühmten Abtei von Fontevraud (PDF)

Im Wohnwagen unterwegs: Der nomadische Geist

Einige Anbieter (Reitzentren, Landunterkünfte, Bauernhöfe usw.) offerieren eine "unkonventionelle und romantische" Version des Wohnmobils: den Wohnwagen aus Holz! Manchmal kann man mit vorgespanntem Pferd auf eine kleine Tour über ländliche Routen ziehen - frei wie ein Nomade. Meistens aber dient das "Mobilhome" aus vergangener Zeit als Basislager für den Aufenthalt und verbleibt auf einer schönen Wiese.

Roulottes de campagne (frz.): ein Anbieternetz in ganz Frankreich (Reservierungszentrale) von Planwagen. Es bleibt die Qual der Wahl!

Sie könnten sich auch verführen lassen zum außergewöhnlichen Charme und dem Komfort einer rollenden Wohnung in den Ardennen, eine originelle und ungewöhnliche
Unterkunft in ländlicher Umgebung: La Fosse aux Chevaux (frz.)

Unter der Jurte: exotisches Camping

Die Jurte, das große Rundzelt mongolischen Ursprungs, mit Mobiliar ausgestattet bietet allen Komfort und Platz für die ganze Familie. Ein erfolgreiches Phänomen.

Ungewöhnliche Ferien im Cantal (frz.): Auf dem ländlichen Lagerplatz in der südlichen Auvergne kann man die Vorzüge des traditionellen Indianertipi (spitze Form) mit jenen der aus den zentralasiatischen Steppen stammenden Jurte vergleichen.

Mas des Fées (Haus der Feen) bei Manosque (frz.): Eine Jurte mit provenzalischem Akzent, nahe einem schönen steinernen Wohnsitz nördlich vom Massiv des Nordluberon, im Land des Schriftstellers Jean Giono.

France Yourte
(frz.), das etwas andere normannisches Dorf. Dieses Ensemble aus 2 Jurten und 3 Wohnwagen in der Nähe von Nogent-le-Rotrou zwischen Paris und der Normandie kann man für's Wochenende mieten, für die große Familie oder mit Freunden.

Vedicare (frz.), eine Jurte in den "Alpes d'Azur", im gebirgigen Hinterland von Nizza, mit Ayurvedaanwendungen - tausendjährige indische Wellnesstechnik.

Im Resort "Mandukhaï" (frz.) in Houdilcourt (Ardennen) entfliehen Sie dem Alltag auf mongolische Art. Die runden, gemütlichen (beheizten) Jurten versprechen herrlich entspannte Nächte.

Wohnen im Kunstwerk

"Le Carré rouge": Ein Design-Würfel als Unterkunft mit sachlichem Komfort, die Außenwände von strahlendem Rot, in einer einsamen Hütte am Rand eines Teichs. Das Kunstwerk von Gloria Fredmann in der Natur des Pays de Langres und der 4 Seen ist ein verblüffendes Projekt in der ländlichen Haute-Marne zwischen Burgund und Champagne.

Schlafen wie ein Leuchtturmwärter!

Der 35 m hohe Fatouville - Leuchtturm (frz.) in der Normandie (10 km von Honfleur, 25 km von Deauville) ist nicht mehr im Dienst. Er bietet originelle Gästezimmer (frz.) mit Frühstück und atemberaubender Aussicht auf die Trichtermündung der Seine und das Küstengebiet vom Ärmelkanal.

IIe de Louët, Carantec (frz.): Das einsam auf einer kleinen Insel in der Bucht von Morlaix/Bretagne gelegene Häuschen ist sehr fotogen und erfreut sich eines gewissen Erfolges in den Medien. Die Reservierung lange im Voraus (für eine Gruppe von Freunden) ist erforderlich, um diesen privilegierten Moment des Glücks zu erleben.

Dahintreiben auf dem Fluss... "auf die alte Art"!

Es ist schon ein wahrer Urlaubsgenuss, mit einem Motorboot oder einem Lastkahn die Kanäle und Flüsse entlang zu tuckern. Eine Tour mit der "Amarante" (frz.) auf der Loire bei Saumur gipfelt in pittoreskem Charme: eine authentische "Schute" vergangener Zeit: ein großes Holzboot mit Segel und flachem Rumpf. Für eine romantische Nacht nach Wunsch: Loire und Terroir (frz.)

Weitere Informationen