Märkte in Paris

  • Bio-Markt in Batignolles

    Bio-Markt in Batignolles

    © Paris Tourist Office - Marc Bertrand

  • Marché Aligre in Paris

    Marché Aligre in Paris

    © Paris Tourist Office - Amélie Dupont

  • Marché aux Puces (Trödelmarkt) in Saint-Ouen

    Marché aux Puces (Trödelmarkt) in Saint-Ouen

    © Paris Tourist Office - Amélie Dupont

  • Marché aux livres (Büchermarkt) in Paris

    Marché aux livres (Büchermarkt) in Paris

    © Paris Tourist Office - Amélie Dupont

  • Marché aux timbres (Briefmarken) in Paris

    Marché aux timbres (Briefmarken) in Paris

    © Paris Tourist Office - Amélie Dupont

  • Markthallen des Marché aux Enfants Rouges in Paris

    Markthallen des Marché aux Enfants Rouges in Paris

    © Paris Tourist Office - Marc Bertrand

  • Puces de Montreuil

    Puces de Montreuil

    © Paris Tourist Office - Alain Potignon

  • Puces de Vanves in Paris

    Puces de Vanves in Paris

    © CRT Ile de France - Sipapress - N. Revelli-Beaumont

  • Trödelmarkt von Clignancourt

    Trödelmarkt von Clignancourt

    © CRT Ile de France - N. Revelli-Beaumont

Märkte in Paris

Trödelmärkte

In den Pariser Außenbezirken finden samstags bis montags Flohmärkte statt. Dort können Sie nach Lust und Laune in Bergen von Kostbarkeiten privater Verkäufer wühlen oder ganz gezielt Liebhaberstücke jeder Art ausfindig machen. Soweit nicht anders angegeben, finden die Märkte auch an Feiertagen statt.

  • Puces Paris – Saint Ouen: Rue des Rosiers und Umgebung, Rue Jean Henri Fabre (Metro Clignancourt)
    Samstag 9 bis 17 Uhr, Montag 11 bis 17.30 Uhr
  • Puces de la porte de Vanves: Zwischen Avenue Marc Sangnier und Avenue Georges Lafenestre (Metro Porte de Vanves)
    Avenue Marc Sangnier: Samstag und Sonntag 7 bis 14 Uhr (350 Händler)
  • Puces de la porte de Montreuil: Avenue du Professeur André Lemierre (Metro Mairie de Montreuil)
    Samstag bis Montag 7 bis 19 Uhr
  • Puces du Design: zweimal jährlich am Place des Vins de France, Bercy Village - Oktober 2014: 31. Auflage
    Donnerstag, 16. Oktober von 14 bis 18 Uhr; Freitag 17. - Sonntag 19. Oktober von 10 bis 19 Uhr
  • Vide Grenier: Rue des Ecluses Saint Martin, Rue de la Granges aux Belles
    Jeden ersten Sonntag im Monat 8 bis 18 Uhr

Neben diesen regelmäßig stattfindenden Trödelmärkten gibt es noch temporäre Flohmärkte, so genannte Vide Greniers bzw. Brocantes. Die genauen Daten werden auf der Webseite des Pariser Rathauses bekannt gegeben.

Kunst- und spezielle Märkte

  • Marché parisien de la créationde Paris Montparnasse (Pariser Kunsthandwerkermarkt): Boulevard Edgar Quinet, am Fuße des Montparnasse-Turms (Metro Edgar Quinet)
    Sonntag 10 bis 19 Uhr
  • Marché de la Création Paris Bastille (Kunst, Antiquitäten und Kunsthandwerk): Boulevard Richard Lenoir (Metro Bastille)
    Jeden Samstag 10 bis 19 Uhr
  • Marché aux fleurs et aux oiseaux Cité (Blumen- und Vogelmarkt): Place Louis Lépine und Uferstraße Quai de la Corse (Metro Cité)
    Täglich 8 bis 19.30 Uhr (Sonntag 8 bis 19 Uhr)
  • Marché aux fleurs Madeleine (Blumenmarkt): Place de la Madeleine (Metro Madeleine)
    Montag bis Samstag 8 bis 19.30 Uhr
  • Marché aux fleurs Ternes (Blumenmarkt): Place des Ternes (Metro Ternes)
    Dienstag bis Sonntag 8 bis 19.30 Uhr
  • Marché aux timbres (Briefmarken): Ecke Avenue Marigny und Avenue Gabriel (Metro Champs Elysées-Clemenceau)
    Donnerstag, Samstag, Sonntag 9 bis 19.30 Uhr
  • Marché du livre ancien et d’occassion George Brassens (alte und Second-Hand-Bücher): 104, rue Brancion (Metro Porte de Vanves, Convention)
    Samstag, Sonntag 9 bis 18 Uhr
  • Bouquinistes an der Seine (Buchhändler): Rechtes Seineufer ab Pont Marie bis zum Quai du Louvre, Linkes Seinufer ab dem Quai de la Tournelle bis zum Quai Voltaire
    Meist von 11.30 Uhr bis Sonnenuntergang
  • Carré de Biffins (Second-Hand): Unter der Brücke der Avenue de la Porte Montmartre

Lebensmittelmärkte

Die Wochenmärkte, ob im Freien oder in der Halle, sind ein beliebter Treffpunkt der Pariser. Und nicht nur für Frühaufsteher! Einige Stände haben auch nachmittags und sogar bis abends geöffnet. Hier eine Auswahl, die vollständige Liste gibt es auf der Webseite des Pariser Rathauses.

  • Marché d’après-midi Saint-Honoré (Nachmittagsmarkt): Place du Marché St. Honoré (Metro Tuileries, Pyramides)
    Mittwoch 12.30 bis 20.30 Uhr
  • Marché de la rue Montmartre (Nachmittagsmarkt): Rue Montmartre (Metro Les Halles)
    Donnerstag 12.30 bis 20.30 Uhr, Sonntag 7 bis 15 Uhr
  • Marché Bourse (Nachmittagsmarkt): Place de la Bourse (Metro Bourse)
    Dienstag und Freitag 12.30 bis 20.30 Uhr
  • Marché couvert des Enfants-Rouges (Markthallen): 39 rue de Bretagne, (Metro Filles du Calvaire)
    Dienstag bis Samstag, 8.30 bis 13 und 16 bis 19.30 Uhr (Freitag, Samstag bis 20 Uhr)
  • Marché d’après-midi Baudoyer (Nachmittagsmarkt): Place Baudoyer (Metro Hôtel de Ville, Saint Paul)
    Mittwoch 12.30 bis 20.30 Uhr
  • Marché couvert Saint-Germain: Ecke Rue Lobineau und Rue Félibien (Metro Mabillon)
    Dienstag bis Freitag 8.30 bis 13 und 16 bis 20 Uhr
  • Marché bio Raspail (Biomarkt): Boulevard Raspail zwischen der Rue du Cherche-Midi und der Rue de Rennes (Metro Rennes)
    Sonntag, 9 bis 15 Uhr
  • Marché couvert Treilhard: Rue Corvetto (Metro Miromesnil)
    Montag bis Samstag, 8.30 bis 20 Uhr
  • Marché Anvers (Nachmittagsmarkt): Place d'Anvers (Metro Anvers)
    Freitag 15 bis 20.30 Uhr
  • Marché couvert de St. Martin: 31-33, rue du Château d’Eau (Metro Château d'Eau)
    Dienstag bis Freitag 9.30 bis 13 Uhr sowie von 16 bis 19.30 Uhr
  • Marché Paris Rive Gauche: 18 Rue Jean Anouilh (Metro Bibliothèque François Mitterrand)
    Freitag 12 bis 20.45 Uhr
  • Marché Georges Brassens: 2, place Jacques Marette (Metro Convention)
    Freitag 15 bis 20.30 Uhr
  • Marché bio des Batignolles (Biomarkt): 34 Boulevard des Batignolles (Metro Place de Clichy)
    Samstags 9 bis 15 Uhr
  • Marché couvert Saint-Quentin (Markt in den Markthallen): 85bis boulevard Magenta (Metro Gare de l'Est)
    Dienstag bis Freitag, 9 bis 13 Uhr und 16 bis 19.30 Uhr
  • Marché couvert Beauvau (Marché d'Aligre): Rue d'Aligre (Metro Ledru-Rollin)
    Dienstag bis Samstag, 9 bis 13 Uhr und 16 bis 19.30 Uhr, Sonntag 9 bis 13 Uhr (die fliegenden Händler rund um den Markt sind von 7.30 bis 13.00 geöffnet, am Wochenende bis 14.30)
  • Marché couvert de Passy: Ecke Rue Duban und Rue Bois Le Vent (Metro La Muette)
    Dienstag bis Freitag 8 bis 13 und 16 bis 19 Uhr, Samstag 8 bis 13 und 15.30 bis 19 Uhr, Sonntag 8 bis 13 Uhr
  • Marché couvert Saint-Didier: Rue Mesnil und Rue Victor Hugo (Metro Trocadéro)
    Montag bis Freitag 8 bis 19.30, Samstag 8 bis 13.30 Uhr
  • Marché couvert des Ternes: 8 bis rue Lebon (Metro Porte de Champerret)
    Dienstag bis Samstag, 8 bis 13 Uhr und 16 bis 19.30 Uhr, Sonntag 8 bis 13 Uhr
  • Marché d’après-midi de Bercy (Nachmittagsmarkt):
    Mittwoch 15 bis 20 Uhr, Sonntag 7 bis 15 Uhr
  • Marché couvert La Chapelle: 10 rue de l’Olive (Metro Marx Dormoy)
    Dienstag bis Freitag 9 bis 13 Uhr sowie 16 bis 19.30 Uhr
Alle Angaben ohne Gewähr, Stand vom 9. Juli 2014

Ähnliche Artikel