Große Veranstaltungen des Jahres 2016

  • Cité des civilizations du vin in Bordeaux

    Cité des civilizations du vin in Bordeaux

    © Cité des civilizations du vin

  • Le voyage à Nantes

    Le voyage à Nantes

    © Le voyage à Nantes

  • Das Memorial von Verdun

    Das Memorial von Verdun

    © Jean-Marie Mangeot

  • Nuit Blanche in Paris

    Nuit Blanche in Paris

    © Yoann MORIN - Shutterstock.com

  • Nuit Blanche 2012 in Paris

    Nuit Blanche 2012 in Paris

    © Yoann MORIN - Shutterstock.com

Große Veranstaltungen des Jahres 2016 fr

Die großen Kulturveranstaltungen 2016

Das ganze Jahr über können Einheimische und Besucher in Frankreich außergewöhnliche kulturelle Veranstaltungen miterleben: Musik, Tanz, Malerei, Bildhauerei, zeitgenössische Kunst, Architektur, Zirkus und Theater ergreifen Besitz von Straßen und Museen, Schlössern und Gartenanlagen, UNESCO-Weltkulturerbestätten und Metropolen.

Informieren Sie sich hier über die jährlich stattfindenden Veranstaltungen in ganz Frankreich, aber auch über die Sonderveranstaltungen, die dieses Jahr auf dem Programm stehen.

Festival Normandie Impressionniste

16. April - 22. September 2016
Die Normandie, allen voran das Dorf Giverny,
gelten als Geburtststätte des Impressionismus. Aus diesem Anlass feiert die Region zum nunmehr dritten Mal mit diversen Ausstellungen, Theateraufführungen, Workshops, Konzerten u.v.m. die sich an dem diesjährigen Thema "Impressionistische Porträts" orientieren.

Gedenkfeier zur Hundertjahrfeier des 1.Weltkrieges

Auch im Jahr 2016 steht Frankreich weiterhin im Zeichen des großen Jubiläums: 100 Jahre Erster Weltkrieg. Das gesamte Jahr über werden deswegen Veranstaltungen zum Gedenken an den 1. Weltkrieg organisiert, um auch das 3. Jahr des Jubiläums zu feiern. Aus diesem Anlass bereitet sich der Norden und Osten Frankreichs, auf dessen Gegenden sich vor allem die Schlachten im Jahre 1916 konzentrierten, auf zahlreiche Besucher in ihren Gedenkstätten vor. Besondere Aufmerksamkeit wird in diesem Jahr das 100jährige Gedenken der Schlacht von Verdun erregen.

Centenaire de Bataille du Verdun & Wiedereröffnung des Mémorial de Verdun

Ab
dem 21. Feburar 1916 tobte für 10 Monate die Schlacht von Verdun, rund 300.000 Soldaten verloren dabei ihr Leben. Pünktlich zum 100. Jahrestag der Schlacht öffnet die Gedenkstätte Verdun
nach rund 2 jährigen Renovierungsarbeiten wieder ihre Türen. Ein Besuch in der Gedenkstätte vermittelt einen authentischen Eindruck von der Schlacht um Verdun. Beim Rundgang durchs Museum steht das Leben des einzelnen Soldaten im Mittelpunkt, sei er nun ein Deutscher oder ein Franzose.

  • Gedenkfeier zur Schlacht an der Somme und in Beaumont-Hamel

Anlässlich des 100. Jahrestages am 01. Juli 2016 findet am Mémorial de Thiepval um 12 Uhr Mittags eine große Gedenkfeier statt. Neben Königin Elizabeth werden die Minister des Commonwealth erwartet.  

Bordeaux feiert den Wein 

23. Juni - 26. Juni

Zur 10. Jubiläumsausgabe feiert Bordeaux Fête le Vin in diesem Jahr besonders groß. In diesem Jahr versammelt die berühmte Weinstadt 10 Gaststädte. Auf den zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Kais werden Wein-, Gastronomie- und Kulturfreunde eingeladen, vier Tage mit zufeiern und die schönsten Weingüter der Welt in den umgebenden Weingärten zu entdecken. Höhepunkt der diesjährigen Veranstaltung ist die Eröffnung der Cité des Civilisations du Vin.

EURO 2016 ™

10. Juni - 10. Juli 2016
Im Sommer 2016 ist Frankreich Gastgeber der UEFA Fußball-Europameisterschaft ™. Die Spiele werden in insgesamt 10 Städten im ganzen Land ausgetragen werden. Fans aus aller Welt können sich nicht nur auf spannenden sportliche Begegnungen freuen sondern auch auf verschiedenen Regionen Frankreichs, die sich selbstverständlich von ihrer besten Seite präsentieren werden.

Die Reise nach Nantes

1. Juli - 28. August
Vom Lieu Unique bis zur Île de Nantes im Westen: Nantes ist eine Stadt voller Überraschung. Entdecken Sie  architektonische Schätze, einzigartigen Ausblicke, unbekannte Geheimtipps u.v.m. 

Tour de France

2. - 24. Juli
Die 103. Ausgabe der Tourde France umfasst 21 Etappen auf einer Länge von 3.519 Kilometern! Los geht es in der Normandie am Utah Beach Sainte-Marie-des-Monts, weiterhin führt die Strecke über L'Isle-Jourdain, Angers, Limoges, Montauban, quer durch die Pyrenäen via Bagnères-de-Luchon und Andorra um zurück nach Carcassonne und Montpellier zu gelangen . Hier lädt die Caverne du Pont d'Arc zu einem Besuch, Sportliche wagen sich auf dem Mont-Ventoux. Die süße Belohnung erwartet Sie in Form von Nougat in Montélimar. Die Alpen-Überquerung führt die Fahrer nach Mégève und Saint-Gervais Mont-Blanc. Zieleinfahrt ist schließlich in Paris am 24. Juli.

Weltausstellung des Automobils

1. - 16. Oktober
In diesem Jahr fiern die französischen Automarken ihren großen Auftritt: Neben dem neuen Peugeot 3008 präsentieren sich der Renault Koleos, der Mégane 4 Estate (break) sowie der neudesignte Renault Clio 4. Die Automesse bietet darüber hinaus Gelegenheit einen Blick auf den Volkswagen Tiguan mit 7 Sitzen und den neuen Seat Ibiza zu werfen.

350 Jahre Canal du Midi 

Oktober 2016
Der Canal du Midi, auch Canal des Deux Mers oder Canal Royal du Languedoc genannt, geört fest zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Frankreichs. In diesem Jahr feiert er sein 350 jähriges Bestehen und den 20. Jahrestag seiner Ernennung zum UNESCO-Weltkulturerbe. Zu Verdanken haben die Franzosen den Kanal übrigens ihren "Sonnenkönig"  Ludwig XIV,0 der den Bau einer Verbindung zwischen Atlantik und Mittelmeer im Oktober 1666 anordnete.

Le Vendée Globe

15. Oktober bis 6 November
Die Vendée Globe, auch  "Mont Everest der Meere" genannt, ist eien Segelregatta um die ganze Welt. Start und Ziel ist Sables d’Olonne (Atlantik), von dort aus geht es zu den myhtischen Orten des Segelsports: an da Kap der Guten Hoffnung (Südafrika), Kap Leeuwin (Australien) und das berühmte Kap Horn (Südamerika). Der Star- und Zielort feiert die Weltreise vom 15. Oktober bis zum 6. November. 

lille3000

lille3000 lädt auch in diesem Jahr wieder dazu ein Kunst an aussergwöhnlichen Orten in ganz Lille zu entdecken.

Die Europäischen Tage des Nationalen Erbes (EHDs)

September 2016
2015 standen die Europäischen Tage des Erbes unter dem Motto „Die Geschichte der Zukunft“. Jedes Jahr können Sie berühmte, verborgene und private Orte, die an diesen Tagen ausnahmsweise ihre Pforten öffnen, entdecken. Studieren Sie die verschiedenen Programme zu dieser Veranstaltung. Sie werden zahlreiche Ausstellungen, Animationen und andere außergewöhnliche Events darin finden, die aus Anlass der Europäischen Tage des Erbes stattfinden. Diese Tage haben sich längst zu einem absoluten Muss entwickelt. Das Motto für 2016 steht bisher leider noch nicht fest. Informationen folgen.

La Nuit Blanche in Paris

Samstag, 1. Oktober 2016
Die nächste Veranstaltung der Weißen Nacht in Paris wird erneut ein einzigartiges Erlebnis für die Tausenden von Nachtschwärmer sein, die jedes Jahr in den Straßen der Hauptstadt an ihr teilnehmen. Zahlreiche Kunstinstallationen, sowohl Open Air als auch in den Mu

seen, werden zu sehen sein.

Fêtes maritimes internationales de Brest

13. - 19. Juli 2016
Seit 1992 findet alle 4 Jahre das internationale Fest des Meeres und der Matrosen statt. Höhepunkt ist die Schau der Großsegler, aber auch sonst wird mit Konzerten, gastronomischen Veranstaltungen, einem Schaulaufen der französischen Marine u.v.m. ordentlich gefeiert.