Galette des Rois - traditioneller Kuchen des Dreikönigstags (Rezept)

  • © Atout France/PHOVOIR

Galette des Rois - traditioneller Kuchen des Dreikönigstags (Rezept)

Traditionell hat man in Frankreich an Epiphania bzw. dem Dreikönigstag die Gelegenheit, "den König zu ziehen": Man bäckt einen Königskuchen ("Galette des Rois"), in den eine kleine Porzellanfigur eingebacken wird. Derjenige, der die versteckte Figur erhält, ist einen Tag lang König und muss den nächsten Kuchen kaufen.

Zutaten:

Teig:

  • 2 Packungen Blätterteig

Mandelcremefüllung:

  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 100 ml Crème fraîche
  • 130 g gemahlene Mandeln
  • 1 EL Maisstärke
  • eine Prise Salz
  • 2 Eier
  • 1 EL Amaretto oder Rum oder alternativ 1 Fläschchen Bittermandelaroma
  • 1 Fève (kleine feuerfeste Figur, Münze o. Ä.)

Glasur:

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • 1 EL Staubzucker
  • 1 EL heißes Wasser

Zubereitung:

Butter und Zucker auf höchster Stufe mit einem Mixer schaumig schlagen. Anschließend Crème fraîche hinzugeben.
In einer separaten Schüssel gemahlene Mandeln, Maisstärke und Salz vermengen und zur bereits aufgeschlagenen Butter-Zucker-Crème fraîche-Mischung geben.
Die beiden Eier sowie Amaretto, Rum oder Bittermandelaroma hinzufügen, gut durchmischen und die Cremefüllung sodann mindestens eine Stunde abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
Mithilfe eines Springformbodens oder Tellers (Ø=28 cm) einen runden Kreis aus dem Blätterteig schneiden und die Mandelcremefüllung darauf verteilen. Dabei einen 2 cm breiten Rand freilassen.
Eigelb und Milch verrühren und den freien Rand mit einem Teil davon einpinseln.
Aus dem zweiten Blätterteig einen zweiten, etwas größeren Kreis (Ø=30 cm) ausschneiden und diesen über die Mandelcremefüllung legen. Ränder leicht festdrücken. Zur Verzierung können der Rand leicht gewellt und die obere Blätterteigplatte mit einem Messerrücken leicht eingeritzt werden (nicht zu tief!).
Mit einem Holzstäbchen fünf kleine Löcher in die Galette stechen und diesen mit der restlichen Eigelbmischung einpinseln. Für etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen und anschließend im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 ˚C etwa 30 Minuten backen. Abschließend Staubzucker und heißes Wasser verrühren und die noch warme Galette damit einpinseln.

Guten Appetit!