Frankreichs Städte

  • © ATOUT FRANCE/Franck Charel

  • © ATOUT FRANCE/Franck Charel

  • © ATOUT FRANCE/Michel Angot

Frankreichs Städte Paris fr

Frankreichs Städte bieten Kulturliebhabern und solchen, die es noch werden wollen, den perfekten Rahmen für einen Kurzurlaub, bei dem man das reiche kulturelle Erbe bewundern und ganz nach seinem Geschmack entdecken kann.

Die Städte in Frankreich zeigen mit Stolz die Reichtümer Ihrer langen Geschichte. Im Laufe der Zeit haben sie beeindruckende, malerische und oft auch erstaunliche Bauwerke zum Vorschein gebracht.

In Frankreich werden acht Städte zum Weltkulturerbe der UNESCO gezählt:

- Paris und das Seineufer
- Lyon und sein historisches Stadtzentrum
- Straßburg mit seiner Altstadt, der Kathedrale und der Grande Île
- Avignon und sein historisches Stadtzentrum
- Carcassonne, die historische Festungsstadt
- Provins, mittelalterliche Stadt
- Le Havre
- Bordeaux und die Port de la Lune

Städte in der Nähe von Sehenswürdigkeiten, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählen:

- Angers mit seinem Schloss
- Amiens und die wunderschön restaurierte Kathedrale
- Dijon, Hauptstadt des Burgunds und nur zwei Schritte von der Abtei Fontenay entfernt
- Lille, Europäische Kulturhauptstadt
- Nancy mit seinem berühmten Platz Stanislas
- Nîmes und der Pont du Gard
- Reims, Hauptstadt der Champagne
- Toulouse und der Canal du Midi
- Versailles mit seinem Palast und seinen Gärten

Weitere praktische Infos zu Kultur in den Städten

Im Jahr 2004, wurde Lille als Europäische Kulturhauptstadt benannt; mit zwölf Monaten voller Feste, Ausstellungen und Veranstaltungen ... und Marseille wurde als Europäische Kulturhauptstadt für das Jahr 2013 benannt.

In Frankreich gibt es mehr als 42.000 Museen und Denkmäler, wovon 14.000 klassifiziert sind.
Der Louvre hat die größte Kunstsammlung der Welt. Die Glaspyramide von dem Architekten Pei, die vor dem prestigeträchtigen Gebäude steht, ist das Symbol der zeitgenössischen Kreativität. Sie erinnert auch daran, dass Frankreich ein lebendiges Museum und ständig in Bewegung ist.
Das Museum Carré d'Art in Nîmes, das Centre d'Art Plastique Contemporain Bordeaux, die Cartier Stiftung für zeitgenössische Kunst in Paris und viele andere zeigen diese Freiheit, die den Künstlern gegeben wurde, um ihre Zeit auszudrücken ... Ob große oder kleine Künstler, klassisch oder skurril, sie erfüllen für jeden den Durst nach Entdeckung und Wissen.

Moderne Architektur finden Sie beim Centre Georges Pompidou, dem Triumphbogen Arche de la Défense, bei der französischen Nationalbibliothek in Paris, oder auch in der Cité Internationale von Lyon und der Musée de la Piscine (ehemaliges Schwimmbad) in Roubaix.

Da die Kultur für jeden zugänglich sein sollte wird eine Palette an Leistungen für verschiedene Besucher angeboten: fremdsprachige Guides, Tickets zu Sondertarifen, Möglichkeit im Voraus zu buchen, persönlicher Empfang von Gruppen, Familien, Personen mit Behinderungen und älteren Personen.

Weitere Informationen

Sehenswert

In der Nähe