Ein paradiesischer Honeymoon

  • Paar auf der Terrasse des Hawaiki Nui Hotel in Raiatea

    Paar auf der Terrasse des Hawaiki Nui Hotel in Raiatea

    © Grégoire Le Bacon

Ein paradiesischer Honeymoon

Die weiten, weißen Sandstrände, die türkisen Lagunen, der Geruch von exotischen Blumen - die französischen Überseegebiete sind absolute Traumziele für Verliebte und frisch verheiratete Paare, die gern ihre Flitterwochen in paradiesischer Atmosphäre verbringen und ihre Liebe zelebrieren möchten. 

Französisch-Polynesien

Tahiti gilt als vielleicht das romantische Urlaubsziel schlechthin. In den herrlichen Landschaften Polynesiens treffen Traum und Wirklichkeit aufeinander...
Warum den romantischen Urlaub nicht auch zum Start des gemeinsamen Lebens machen? Die traditionellen Hochzeiten im Stil von Tahiti erfreuen sich großer Beliebtheit und sind eines der schönsten Geschenke, das Sie sich und einem geliebten Menschen machen können. Verbringen Sie wunderbare Flitterwochen und erneuern Sie hier ihre Ehegelübde - oder feiern Sie ihr Hochzeitsjubiläum. Eine Gesetzesnovelle hat standesamtliche Eheschließungen in Polynesien noch einfacher gemacht - ausländische Paare müssen nun nicht wie zuvor noch einen Aufenthalt von einem Monat vor der geplanten Hochzeit hier verbringen.
Die Hotels, welche die Frischvermählten auf Tahiti empfangen, fügen sich malerisch als Luxus-Bungalows unter Kokospalmen oder auf Holzstegen in türkisblaue Lagunen. Diese kleinen "Hotel-Inseln" fügen sich perfekt in die Landschaft und geben dennoch jedem Paar den nötigen Freiraum und Abstand, um die Zweisamkeit im Paradies ungestört genießen zu können.
Als zusätzliches Service bieten diese Hotels neben ihrer legendären Gastfreundschaft Wellness und Spa-Anwendungen auf der Basis des Monoï. Dieses Öl aus den Blüten der Tiare-Blume kennt und schätzt man hier seit über 2000 Jahren - es ist integraler Bestandteil vieler Körperpflegerituale.
Baden und Tauchen sorgen für aktive Abwechslung während Ihres romantischen Urlaubes. Beim Schnorcheln lassen sich die maritimen Schätze in zwei bis drei Metern Tiefe wunderbar beobachten. Liebe Herren der Schöpfung: ein Besuch in einer Austernperlenfarm ist ein absolutes Muss, wenn Sie Ihrer Liebsten ein einzigartiges, exklusives Souvenir schenken möchten!

Urlaubstipp: KIA ORA SAUVAGE auf dem Atoll von Rangiroa
Entdecken Sie 30km südlich von Rangiroa "Kia Ora Sauvage" und seine 5 Strandbungalows. Ihre Gastgeber heißen Sie hier auf die traditionelle Art von Tahiti willkommen. Verbringen Sie einen Tag beim Fischen, besichtigen Sie die Nachbarinseln, machen Sie ein Picknick oder Plantschen Sie ausgiebig im kristallklaren Wasser - ein 100%iger Tapetenwechsel ist hier garantiert! Entfliehen Sie dem Alltag! Abends kommt romantische Stimmung bei Kerzenschein oder beim Schein einer Öllampe auf - denn Strom gibt es auf dieser Insel nicht. 

Neukaledonien

Frischgetraute Paare, die es nach Neukaledonien verschlägt, können sich nicht nur an grandiosen Stränden erfreuen, sondern entdecken zugleich auch etwas Neues für sich. Man kann sich hier gewissermaßen für ein "Nomadendasein" entscheiden, denn viele Anbieter schlagen einen Aufenthalt auf Grande Terre, den Loyalitätsinseln und der Ile des Pins vor.
Nouméa, die farbenfrohe Hauptstadt, sowie die Ile des Pins verfügen über viele Luxushotels und Hotels mit exotischem Flair. Die Inseln von Lifou oder Maré präsentieren sich dagegen ein wenig ursprünglicher und warten mit einsamen Badebuchten auf Verliebte.
Die kaledonische Kultur ist eine perfekte Mischung aus dem pazifischen Frankreich, Mélanesien und dem Geist der Inselstaaten. Hier trifft man auf traumhaften Inseln auf offene Volksstämme, die zugleich die Welt willkommen heißen und darauf bedacht sind, ihre eigenen Bräuche und Traditionen zu bewahren. Atemberaubende Landschaften, eine reiche Kultur und große Weite warten hier auf Besucher. Mit ihren Besonderheiten, ihrer Küche und ihrer Kultur eignet sich Neukaledonien perfekt für alle, die eine authentische Welt weit abseits der Klischees und des Massentourismus kennenlernen möchten.

Die französischen Karibikinseln

Wer die Inseln von Guadeloupe, Martinique oder Saint-Martin für seinen Honeymoon wählt, der entscheidet sich zwar für eine kürzere Reise, aber für eine ebenso originelle: Mieten Sie eine kleine kreolische Villa, verkosten Sie die lokale Küche und starten Sie ins Nachtleben mit seinen karibischen Rhythmen...  .
Verschiedene Angebote ermöglichen jungen Paaren einen Urlaub im exklusiven Rahmen - so kann man eine Yacht chartern oder ein Segelboot (mit oder ohne Besatzung) oder auch eine Kreuzfahrt mit einem Luxusliner unternehmen. 
Die Inseln von Guadeloupe haben verstärkt darauf geachtet, qualitativ hochwertige Unterkünfte für Verliebte zu schaffen: La Créole Beach & Spa 4*, Toubana & Spa 4*, Plantation Resort Golf & Spa 4*, Club Med 4*, Fort Royal 3*, le Tendacayou Home & Spa.
Auf Martinique warten la Suite Villa, Cap Macabou, Plein Soleil oder auch das mit 5 Sternen gekrönte Cap Est Lagoon Resort & Spa.

Die Inseln von Guadeloupe sind auch als Wellnessdestination bekannt. Verpassen Sie keinesfalls die Thermalquellen, die mit heißem Wasser aus dem Vulkan de la Soufrière gespeist werden, wie etwa la Source de Thomas in Bouillante, les Bains chauds in Matouba, les Bains jaunes in Saint-Claude, les Bains sulfureux in Sofaïa und la Source chaude in Dolé. Die Schlammbäder am Strand von Babin in Vieux-Bourg auf Guadeloupe sind besonders gegen Rheumatismus äußerst heilsam und machen die Haut wunderbar zart.

Auf Saint-Martin empfehlen wir Ihnen ebenso, vom reichhaltigen Angebot an Wellness-Centern und Spas zu profitieren, wie z.B. im Radisson Saint-Martin Resort, im Marina & Spa, im Samanna oder auch im Marquis Hotel Resort & Spa.