Authentisch und unverfälscht – die Bretagne

  • © Atout France

Authentisch und unverfälscht – die Bretagne

Alt und neu vereinen sich im neuen Kongresszentrum von Rennes, das in ein ehemaliges Jakobinerkloster eingebaut wurde und 2012 eröffnet wurde. In einem Neubau entstanden zwei Auditorien für 1000 bzw. 300 Pax, so dass auch größere Veranstaltungen problemlos über die Bühne laufen können.

Wie modern die westlichste Region Frankreichs ist, wird auch in Saint Malo eindrucksvoll verdeutlicht. Im Frühjahr 2012 öffnete in der Hafenstadt das Hotel Le Nouveau Monde seine Türen. Neben 83 Zimmern und einem Wellnessbereich bietet das Luxushotel auch Tagungskapazitäten mit Meerblick im 250 m2 großen Businessbereich.

Die Lage am Meer lädt zu regionaltypischen Freizeitaktivitäten ein. Mit motorisierten Schlauchbooten, Kompass und nautischer Karte bahnen sich etwa die Teilnehmer der Rallye Nautique einen Weg vorbei an zerklüfteten Klippen und steilen Felsvorsprüngen, um schneller als ihre Mitstreiter die gesuchte Insel zu erreichen. Die Rallye wird von professionellen Skippern geleitet und ist für Gruppen ab 50 Pax buchbar. Wer den motorisierten Wasserflitzern eine traditionellere Fortbewegung vorzieht, kann auch Segelboote chartern.

Von kleinen Jollen bis hin zu gigantischen Piratenschiffen ist in Saint Malo alles vorhanden, was das Seefahrerherz höher schlagen lässt. Für den kulinarischen Ausgleich wird direkt an Bord gesorgt. Neben Austern und Weißwein können auch bretonische Crêpes und Cidre serviert werden. Wer lieber an Land bleibt, muss keineswegs auf das Segeln verzichten, sondern kann sich im eleganten Strandsegeln, dem sogenannten Char à Voile, versuchen.

Anreise
Paris - Rennes mit dem TGV: 2 h
Paris - Saint Malo mit dem TGV: 3 h
Flughafen Rennes für Charterflüge

Kontakt
Convention Bureau der Bretagne
Anthony Le Daniel
Tel.: +33 (0)2 99 78 50 32
a.ledaniel@bretagne35.com