8 prächtige Pariser Boutiquen

  • Schaufenster von Louis Vuitton

    Schaufenster von Louis Vuitton

    © Atout France

  • Shopping in Paris (Guerlain)

    Shopping in Paris (Guerlain)

    © Paris Tourist Office - Photographe : Stéphanie Rivoal

  • Boutique von Chanel

    Boutique von Chanel

    © Paris Tourist Office - Amélie Dupont

  • Baccarat - der Kristallhersteller feiert 2014 sein 250-jähriges Jubiläum

    Baccarat - der Kristallhersteller feiert 2014 sein 250-jähriges Jubiläum

    © Thomas Deron

8 prächtige Pariser Boutiquen 75000 paris fr

Entdecken Sie in diesen Fashion-Tempeln zwischen Tradition und Moderne die französische Lebenskunst.

Dior, 30 avenue Montaigne 

Das Gebäude: Im Jahr 1946 verwandelte der große Modeschöpfer diese Stadtvilla in ein Schaufenster seiner eleganten Kreationen. 
Das Ambiente:
Der Boudoir-Chic der 30er Jahre, absolut "cosy", um sich wohlzufühlen und zugleich modern genug, um dem Zeitgeist zu entsprechen. Begeben Sie sich auf eine sinnliche Reise ins Universum von Kosmetik, Lederwaren, Schmuck und Mode.
Die Highlights:
Die Treppe, durch gekrönte Häupter noch mehr zur Geltung gebracht, führt in die Haute Couture Salons. Diese sind in Grau gehalten - und in Rosa, nach der Lieblingsblume von Christian Dior. 

 

Chanel, 31 rue Cambon 

Das Gebäude: Hier herrscht die Avantgarde! Gabrielle "Coco" Chanel stellt hier ab 1921 ihre Hutkollektionen, aber auch Schmuck, Taschen und natürlich ihr erstes Parfum, das N°5, aus.
Das Ambiente: Ein Mix aus Klassizismus und Gegenwartskunst, in dem Sie Ihre Handtasche "2.55" auswählen können.
Die Highlights: Bei einer privaten Führung entpuppt sich das Appartment von Coco Chanel im 2. Stock als Hort voll barocker Schmuckstücke, Spiegel und weiterer Kostbarkeiten aus dem persönlichen Besitz der berühmten Modeschöpferin.

 

Hermès, 24 rue du Faubourg Saint-Honoré

Das Gebäude: In dieser Boutique befindet sich der Hauptsitz des berühmten französischen Lederwarenherstellers - die Schaufenster sind inspiriert von der Eleganz des Reisens.
Das Ambiente: Tradition und Moderne werden hier perfekt vermischt. Die Glastreppe bildet einen tollen Kontrast zu den vielen kleinen Theken im Retro-Stil - man fühlt sich wohl in der freundlichen Atmosphäre.
Die Highlights: Mit einem der beliebten Seidentücher nach Hause gehen, die von einem berühmten Designer (z.B. Daniel Duren oder Josef Albers) entworfen wurden. 

 

Hermès, 17 rue de Sèvres 

Das Gebäude: Boutique der neuen Generation, für Überraschungen gut.
Das Ambiente: Romantisch, mit frischen Blumen im Eingangsbereich. Aktuelle Kreationen rivalisieren mit Hermès-Stücken von Stardesignern.
Die Highlights: Gönnen Sie sich eine kulturelle Auszeit vom Shopping (Bücherei Actes Sud), gefolgt von einem Gourmet-Brunch (Teesalon Le Plongeoir).


Guerlain, 68 avenue des Champs-Elysées 

Das Gebäude: Als Erbe der Hof-Parfumeure des französischen Königshofes ist Guerlain eine Marke, die für französische Lebenskultur pur steht.
Das Ambiente: Faszinierend, transformiert im Jahr 2013 durch den berühmten amerikanischen Architekten Peter Marino. Marmor, Kunst und Design beflügeln an diesem prunkvollen Ort die Gedanken.
Die Highlights: Ein Abendessen im 68, wo die Blumendekoration perfekt auf die fein parfümierte Küche des Sternekochs Guy Martin abgestimmt ist.

 

Louis Vuitton, 101 avenue des Champs-Elysées 

Das Gebäude: Dieser legendäre französische Lederwarenhersteller präsentiert hier, in seinem Flagship-Store, der einer sanften Spirale gleicht, Koffer, Taschen und viele weitere Stücke, welche die Handschrift von Designer Marc Jacobs tragen.
Das Ambiente: Pariser Art-Déco Stil mit transparenten Elementen sowie großflächigen Panelen mit dem berühmten Monogramm "LV".
Die Highlights: Die unvergleichliche Aussicht über Paris von der höchsten Etage aus, wo ein Kulturbereich rund um die Themen Reisen und Mode als Kunstform eingerichtet ist.

 

Baccarat, 11 place des Etats-Unis 

Das Gebäude: Ein Ort, der sich vollkommen der Magie des Kristalls widmet! Ehemalige Stadtvilla von Marie-Laure de Moailles, die Baccarat im Jahr 2003 übernommen und umgestaltet hat.
Das Ambiente: Raffiniert, der Aufbau durch Philippe Starck spielt mit den Extremen zwischen Beton und Kristall.
Die Highlights: Entdecken Sie die Boutique und das Museum, verpassen Sie aber auch das Restaurant "Cristal Room" unter der Leitung von Sternekoch Guy Martin nicht!

 

Fragonard, 9 rue Scribe

Das Gebäude: Das Gebäude aus Zeiten Napoleons liegt gegenüber der Opéra Garnier und beherbergt die Boutique und das Museum des provenzalischen Parfumherstellers.
Das Ambiente: Holztäfelungen, hohe Decken und viel Platz. Entdecken Sie eine Sammlung, die Ihnen erlaubt, die 3000 Jahre alte Geschichte der Parfumherstellung zu entdecken.
Die Highlights: Kreieren Sie Ihr eigenes Parfum im Rahmen eines Workshop - ein unvergessliches Erlebnis für die Sinne!

Ähnliche Artikel

Sehenswert

In der Nähe