Wellness im Weinberg

Published on 08 April 2013
  • © Atout France/PHOVOIR

  • © Atout France/PHOVOIR

  • © Atout France/PHOVOIR

Wellness im Weinberg

Dass Wein – in Maßen genossen – eine gesundheitsfördernde Wirkung hat, ist bekannt. Spätestens die Erfolgsstory der „Vinothérapie“ von Sources de Caudalie hat aber noch etwas anderes deutlich gemacht: Wein wirkt nicht nur von innen, die Polyphenole in den Traubenkernen eignen sich auch hervorragend für den Einsatz in Kosmetikprodukten. Im Weinland Frankreich findet man heute in nahezu allen Anbaugebieten Wellnesseinrichtungen, die sich auf die Behandlungen mit Erzeugnissen aus Rebstöcken oder Trauben spezialisiert haben. 

Hier fing alles an: Vinothérapie des Sources de Caudalie

Auf dem Gelände des Smith Haut Lafitte, Grand Cru Classé de Graves einiger Kilometer von Bordeaux entfernt, entstand die Kosmetik-Linie „Caudalie“, die Extrakte aus Rebstöcken und Trauben als Basis verwendet. Als erster seiner Art in Frankreich wird der Spa Vinothérapie® Caudalie im Jahr 1999 eröffnet. Inzwischen hat ein weiterer Spa Vinothérapie® Caudalie in Frankreich seine Pforten geöffnet. Idyllisch zwischen den Teichen und Wäldern der Stadt Avray gelegen, erreicht man ihn von Versailles aus in fünf und von Paris aus in 20 Minuten.
Les Sources de Caudalie – Chemin de Smith Haut Lafitte – 33650 Bordeaux-Martillac.
Tel.: +33 5 57 83 83 83 – www.sources-caudalie.com

Entspannung und Genuss in Beaune/Bourgogne

Die historische Kapitale großer Bourgogne-Weine beherbergt einen beinahe magischen Ort: den Spa Bourgogne Vignes & Bien-Être. Sobald man die Tore dieser alten Stadtvilla nahe dem weltberühmten Hospiz durchschritten hat, findet man sich in einem wundervollen Innengarten, um den sich die verschiedenen Pfl egebereiche gruppieren. Man steigt in einen alten Weinzuber zum Bad im Rotwein, lässt sich von einer Massage mit Kernöl aus Bio-Trauben verwöhnen und krönt das Ganze mit einer Gesichtspflege...
Spa Bourgogne Cosmétiques – 5 rue du château 21200 Beaune.
Tel.: +33 (0)3 80 21 19 91 – www.spa-en-bourgogne.com

Traubenkur in Moissac im französischen Südwesten

Das Label „Grand Site Touristique de Midi-Pyrénées“ verheißt eine erstrangige touristische Destination. Man quartiert sich im Gästezimmer auf einer ehemaligen Obstplantage ein und lässt sich fortan von individuell gestalteten Anwendungen auf Basis der Chasselas-Traube verwöhnen. Diese Weißweintraube ist seit Beginn des 18. Jahrhunderts eng mit der Geschichte von Moissac verbunden. Sie erhielt als erste Frucht im Jahr 1971 die Kennzeichnung als AOC. Eine Diät mit Trauben zeigt die anregenden Eigenschaften einer Wein-Kur, die vor allem in den dreißiger Jahren en vogue war. Außer den Anwendungen mit Traubenmark sollte man sich allerdings auch nicht den Besuch beim Chasselas-Winzer entgehen lassen. Und schon gar nicht den der Abtei von Moissac, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. http://tourisme.moissac.fr

Exzellenter Spa im Beaujolais

Beim Château de Pizay handelt es sich um ein Hotel der Vier-Sterne-Kategorie in reizvoller Lage mit 75 Hektar Weinspalieren und einem Park „à la française“, bei dem die Bäume in Form von Schachfiguren geschnitten sind. Bevor man sich in sein komfortables Zimmer zurückzieht, gibt man sich den Wohltaten des 1000 m2 großen Spa hin. Der erhielt immerhin für sein Design den ersten Preis der Trophées Spa 2010. Körper und Seele findenbei den Anwendungen mit Rosa Vinifera® wieder zusammen.
Diese Kosmetik-Linie basiert auf natürlichen Extrakten des Chardonnay und Rosenölen, die von Rose & Pepper®, einem im Beaujolais ansässigen Unternehmen, entwickelt wurde.
Château de Pizay – Route des Crus du Beaujolais – 69220 Morgon. Tel.: +33 (0)4 74 66 51 41 – www.chateau-pizay.com

Pass’Escapades Bien-Être in Saint-Emilion

Im Office de Tourisme ersann man die Formel „Détente et Vins“, ein verheißungsvoller Mix mit Besichtigungen und Weinproben auf Weingütern (darunter ein Grand Cru Classé) sowie den
Wohltaten des Spa des Grand Barril. Das Château Hôtel Spa Grand Barrail**** (Mitglied der „Small Luxury Hotels of the World“) verfügt über 41 Zimmer und 5 Suiten sowie einen Spa-Bereich.
Dort kümmert man sich mit Massage, Jacuzzi, Hammam, Sauna und schottischem Bad um das Wohl der Gäste. Gleiches tut der Küchenchef, der seine Inspirationen aus der regionalen Küche der Aquitaine bezieht.
Tel.: +33 (0)5 57 55 28 28 – www.saint-emilion-tourisme.com

Entspannung mit Charme in der Provence

10 km von der Abbaye du Thoronet entfernt, mündet die Straße durch uralte Rebstöcke auf der Domäne des Château de la Berne. Dieses Hotel**** Relais & Châteaux, 19 Zimmer mit Blick auf Wälder, Weinberge oder Gärten, erweist sich als wahre Oase der Stille. Wann immer man nicht mit Koch- oder Önologie-Kursen befasst ist oder gerade den Weinberg besichtigt, gönnt man sich entspannende Momente im „Spa des Temps“. Dessen Wiedereröffnung fand im April 2012 statt. Nunmehr herrscht hier ein puristisch gestyltes Zen-Ambiente mit Hammam, Sauna, Teestube, Solarium und drei Pflegekabinen.
Tel.: +33 (0)4 94 60 48 88 – www.chateauberne.com

Neues Pressedossier zum Thema Weintourismus

Das neue von Atout France, der französischen Zentrale für Tourismus herausgegebene Pressedossier „Die französischen Weindestinationen“ präsentiert das Reiseland Frankreich und seine 17 Weinregionen auf 78 Seiten. In jeder der Regionen werden die dort angebauten Rebsorten vorgestellt, dazu wichtige touristische Highlights, Veranstaltungen und Feste, gute Adressen und Begegnungen mit Menschen, deren Leidenschaft dem Wein gilt. Als kleines Bonbon liefert es 18 Ideen für besondere Entdeckungen in den Weinregionen.

Download des Pressedossiers >> (pdf, 11,1 MB)