Vierfarben-Drehkreuz - In Paris-CDG neue Busverbindung innerhalb des Schengen-Bereichs

Published on 05 Mai 2015
  • © Virginie Valdois

Vierfarben-Drehkreuz - In Paris-CDG neue Busverbindung innerhalb des Schengen-Bereichs Paris fr

Ab sofort verbindet in Paris-CDG ein Bus die beiden Schengen-Terminals CDG 2F und CDG 2G miteinander. Die neue Linie mit dem Namen „Navette Orange“ (oranger Bus) verkehrt täglich zwischen 7 Uhr und 22 Uhr etwa alle 8 Minuten zwischen den beiden Terminals.

Die Fahrtzeit beträgt 12 Minuten.

Reisende ab/nach Wien,München oder Zürich landen und starten in CDG 2F.

In das internationale Terminal CDG 2E mit den Hallen K und L gelangen Passagiere ab CDG 2F am schnellsten zu Fuß ohne erneutes Passieren der Sicherheitskontrolle. CDG 2E, Halle M erreichen Passagiere am einfachsten mit der „Navette Bleue
(blauer Bus).

Reisende ab/nach Ljubljana landen und starten im Terminal CDG 2G und erreichen Terminal 2E ohne erneute Sicherheitskontrolle mit dem gelben Bus "Navette Jaune".

Zusätzlich pendelt zwischen CDG 2G und CDG 2E Halle M die Linie „Navette Rouge“ (roter Bus).

Alle vier Buslinien verkehren innerhalb des Sicherheitsbereichs und sind somit für Transitreisende ideal, da bei der Nutzung dieser Linien ein erneutes Passieren der Sicherheitskontrolle entfällt.

Aktuellen Umsteigeplan herunterladen:

http://www.airfrance.com/AT/de/common/guidevoyageur/aeroport/correspondance_cdg.htm

* Flüge von/nach Wien, die von Austrian Airlines durchgeführt werden, werden im Terminal CDG 2D abgefertigt.

Sehenswert

In der Nähe