Neuigkeiten aus den französischen Skistationen

Published on 11 Dezember 2013
  • Val Thorens, Koh-I Nor

    Val Thorens, Koh-I Nor

    © Gérard Cottet

  • Skispaß in Val Thorens

    Skispaß in Val Thorens

    © OT Val Thorens - J. Clatot

  • Val Thorens

    Val Thorens

    © OT Val Thorens - B.Longo

  • Kinder im Dorf Piou Piou

    Kinder im Dorf Piou Piou

    © G.Lansard

  • Saint Martin de Belleville bei Nacht

    Saint Martin de Belleville bei Nacht

    © G.Lansard

Neuigkeiten aus den französischen Skistationen

Mit 57,9 Millionen Skifahrertagen nimmt Frankreich auch in der Wintersaison 2012/2013 den ersten Platz unter den Skidestinationen  weltweit ein. Somit ist Frankreich Leader vor den USA (56,9 Millionen) und Österreich (54,2 Millionen).

3 World Ski Awards für Val Thorens

Tolle Auszeichnung für den französischen Wintersportort Val Thorens! Bei der feierlichen Zeremonie zur Wahl der besten Skiorte der Welt am 16. November 2013 in Kitzbühel konnte Val Thorens gleich in drei Kategorien den ersten Preis in Empfang nehmen. Denn neben der Wahl zum „besten Skiort der Welt“ wurde auch der Preis als „bester französischer Skiort“ und „innovativster Skiort Europas“ an den modernen Wintersportort in der Region Rhône Alpes vergeben. Dort eröffnete auch das höchstgelegene 5*-Hotel Europas, Koh-I Nor, am 6. Dezember 2013.

Neue 5* Hotels

In Courchevel, im Herzen des größten Skigebietes der Welt Les Trois Vallées, eröffnete am 11. Dezember 2013 das „L'Apogée“ am Fuße der Skipisten mit 33 Suiten, 20 Zimmern und einem Penthouse mit Jacuzzi und privater Terrasse. „Le Petit Château“ ist das zuletzt eröffnete Luxuschalet nahe der legendären Piste Bellecôte, nur fünf Minuten vom Ortskern entfernt. Auf sechs Etagen findet der anspruchsvolle Gast sieben Suiten, einen Kinosaal, eine Bar und einen Nachtclub, ein 13 Meter langes Schwimmbecken mit Sauna und Hammam, einen Fitnessraum und einen Schönheitsbereich. Die erste 5*-Luxusherberge in Tignes, „Les Suites du Nevada“, eröffnet am 19. Dezember 2013 und bietet ein Bergpanorama mit herrlichem Ausblick. „Le Manège“ in Megève wird zum Hotel „M“ und erhält seinen 5. Stern, ebenso wie das „Les Flocons de Sel“ des Haubenchefs Emmanuel Renaut, der sich 3 Michelin-Sterne erkochte.

Gänsehaut garantiert

In Chamonix eröffnet am 21. Dezember 2013 die wohl spektakulärste Aussichtsplattform der französischen Alpen: das Besucherzentrum am Aiguille du Midi ergänzt sein Angebot mit « un pas dans le vide » (ein Schritt in den Abgrund), einem gläsernen Käfig für vier Personen auf 3.842 m Höhe; darunter geht es 1.200 m in die Tiefe; gegenüber der Mont Blanc!

Außergewöhnliches Veranstaltungsprogramm

In Vars, zwei Daten, die man nicht verpassen sollte: den Weltcup des Schnellskilaufens vom 24. bis 26. Jänner 2014 und die Speed Master vom 28. März bis 4. April 2014. Extremsportler werden versuchen, den Weltrekord von 251 km/h zu brechen. Vom 20. Februar bis 13. März 2013 findet in Courchevel das Internationale Festival des Feuerwerks statt, das jährlich von etwa 8000 Besuchern bestaunt wird. Tanzbegeisterte finden beim Yoga-, Musik- und Tanzfestival vom 28. Februar bis 2. März 2014 in Val d'Isère ihre Erfüllung. « Rock und Skilaufen » ist das Motto in Les Portes du Soleil (Morzine, Avoriaz, les Gets, Chatel) vom 23. bis 30. März 2014, wo Musikliebhaber 35 Konzerte auf Skipisten im Après-Ski-Ambiente erleben können. Die Bühnen des  Festivals « Rock the pistes » sind nur mit Skiern erreichbar!

www.rhonealpes-tourisme.com

Weitere Informationen