Flughafen Paris-Charles de Gaulle als "World’s most improved airport" ausgezeichnet

Published on 18 Juni 2015
  • Paris Charles de Gaulle Airport - der bedeutende Hub von Air France

    Paris Charles de Gaulle Airport - der bedeutende Hub von Air France

    © Virginie Valdois

  • © Air France

  • Paris Charles de Gaulle Airport

    Paris Charles de Gaulle Airport

    © Air France

Flughafen Paris-Charles de Gaulle als "World’s most improved airport" ausgezeichnet Route des Badauds 95700 Roissy-en-France fr
  • unter den Top 5 der besten Flughäfen im Bereich Shopping
  • unter den Top 10 der besten Flughäfen im Bereich Dienstleistungen
  • Halle M im Terminal 2E: sechstbester Terminal der Welt 

Der Flughafen Paris-Charles de Gaulle wurde von der Organisation Skytrax mit dem Preis „World’s most improved airport“ ausgezeichnet. Diese Auszeichnung, die auf einer weltweiten Passagierumfrage basiert, zeichnet jenen Flughafen aus, der die größte Verbesserung im Bereich Servicequalität und Kundenzufriedenheit aufweist.

Der Flughafen Paris-Charles de Gaulle hat innerhalb eines Jahres 34 Plätze in der Gesamtwertung von Skytrax gutgemacht und ist von Platz 95 auf Platz 48 aufgestiegen. Zum ersten Mal ist Paris-Charles de Gaulle in den Top 5 der Kategorie "Shopping" und in den Top 10 der Kategorie "Qualität und Vielfalt der Dienstleistungen" der weltweit besten Flughäfen platziert. Zudem ist die Halle M im Terminal 2E des Flughafens Paris-Charles de Gaulle direkt auf Platz 6 der weltweit besten Terminals gelandet. Diese Resultate sind das Ergebnis diverser Verbesserungen, die in den vergangenen Monaten am Flughafen realisiert wurden:

  • In Bezug auf die Gesamtzufriedenheit hat sich der Flughafen Paris-Charles de Gaulle zwischen 2010 und 2014 doppelt so schnell entwickelt wie seine Konkurrenten. So zeigten sich Ende 2014 89,8% der Passagiere am Flughafen Paris-Charles de Gaulle zufrieden*.
  • Die Innovationen beim Empfang ausländischer Passagiere und insbesondere chinesischer Gäste wurden ebenfalls sehr gut aufgenommen: Der Flughafen erhielt von der Chinese Tourism Academy CTA – dem Pendant zum französischen Tourismusministerium – das Zertifikat "Welcome Chinese".
  • Die flüssige Abfertigung bei den Sicherheitskontrollposten fand ebenfalls großen Anklang: Gemäß Studien des ACI (Airport Council International) gilt der Flughafen seit über vier Quartalen als führend in Europa.
  • Der Komfort in den Abflughallen wird aufgrund der verbesserten Atmosphäre in allen Abflughallen sowie des kostenlosen W-LANs von den Passagieren sehr geschätzt.

Air France betreibt in Paris-Charles de Gaulle den leistungsfähigsten Hub Europas und bietet täglich tausende Anschlussverbindungen innerhalb weniger als zwei Stunden von Lang- und Mittelstreckenflügen und umgekehrt. Zudem unterstützt die Fluggesellschaft die Bemühungen des Flughafenbetreibers Aéroports de Paris, um die Qualität der Dienstleistungen für die Passagiere weiter zu verbessern.


*Quelle: l’Observatoire des passagers, vierteljährliche BVA-Umfrage im Auftrag von Aéroports de Paris unter 8000 Abflug-Passagieren und 3600 Passagieren.

Außergewöhnliche Lounges

Am Hub von Paris-Charles de Gaulle profitieren die Business- und Flying Blue Elite Plus-Passagiere von Air France von sechs Lounges beim Abflug (Terminal 2E, 2F und 2G) und einer Lounge bei der Ankunft (Terminal 2C).

Die La Première-Passagiere verfügen über eine exklusive Lounge im Terminal 2E.

Die Halle M im Terminal 2E, die es in der Rangliste von Skytrax auf den sechsten Platz der besten Terminals geschafft hat, beherbergt die größte Abflughalle im Netzwerk von Air France: Den Langstreckenflügen gewidmet, bietet sie Platz für bis zu 7,8 Millionen Passagiere.

Entwickelt im Rahmen der Air France-Gesamtstrategie zur Aufwertung aller Produkte und Dienstleistungen sind die Lounges in Paris-Charles de Gaulle wahrhafte Ruheoasen, die allen Passagieren Entspannung, Erholung und ruhige Arbeitsplätze bieten.

Sehenswert

In der Nähe