Familienurlaub in Frankreich – gemeinsam Emotionen (er)leben

Published on 17 Juni 2013
  • Familienurlaub am Strand in Frankreich

    Familienurlaub am Strand in Frankreich

    © Atout France/PHOVOIR

  • Radfahren mit der Familie in Frankreich

    Radfahren mit der Familie in Frankreich

    © Atout France/Joël Damase

  • Picknick im Grünen mit der Familie

    Picknick im Grünen mit der Familie

    © Atout France/PHOVOIR

  • Familienurlaub in Frankreich - ein Spaß für alle

    Familienurlaub in Frankreich - ein Spaß für alle

    © Atout France/PHOVOIR

Familienurlaub in Frankreich – gemeinsam Emotionen (er)leben

„Frankreich mit Familie“ bedeutet gemeinsam Emotionen zu (er)leben, gemeinsam Wissen und Sinneseindrücke zu teilen, zu lachen, zu spielen und sich zu amüsieren. Ein facettenreiches Angebot für Familien mit Kindern und Jugendlichen lässt keine Wünsche offen.

In Themenparks gemeinsam Wissen teilen und sich amüsieren:

Die bei Familien so beliebten Themenparks locken mit Vergnügungen aller Art und wissenschaftlichen Lernspielen: Disneyland Paris huldigt Walt Disneys Traumfiguren während der nahe dem Flughafen Charles de Gaulle gelegene Asterix-Park die Abenteuer der lustigen Gesellen Asterix und Obelix nachstellt.

Im Futuroscope im Loiretal erfahren Wissensbegierige alles über die technischen Errungenschaften. Eine detaillierte Broschüre in deutscher Sprache stellt die verschiedenen Attraktionen vor.

Vulcania in der Auvergne lässt Besucher in die Magie der Vulkanwelt eintauchen. Dank hochtechnologischer Ausstattung wird es so zum Kinderspiel, Wissenschaft zu verstehen.

Eine Zeitreise ins 19. Jht findet im Ecomusée d'Alsace statt: Das Dorf in Ungersheim besteht aus 70 original rekonstruierten Häusern und bietet einen tiefen Einblick in den Alltag im 19. und 20. Jht. mit  längst vergessenen Berufen, dem Leben auf dem Bauernhof sowie alten Festen und Traditionen. Nach einer Barkenfahrt in intakter Natur können Naschkatzen der Herstellung köstlicher elsässischer Spezialitäten beiwohnen, den Handwerkern zusehen oder mit den Dorftieren spielen.

Für Technikfreaks ist das Automobilmuseum von Mulhouse, das weltweit größte seiner Art, ein echtes Muss! Bugatti, Rolls Royce, Mercedes - 500 Fahrzeuge, darunter 496 Autos 98 verschiedener Marken zeichnen die faszinierende Geschichte der Automobilentwicklung nach. Nicht weit entfernt präsentiert die „Cité du Train“ die wichtigsten Etappen der Erfindung der Eisenbahn. Verblüffend inszeniert sind in chronologischer Reihenfolge und nach Modellen geordnet (Dampf, Diesel, Elektrik) mehr als 100 Maschinen. Hier können Meisterwerke wie die 1844 gebaute Buddicom, die älteste auf dem europäischen Kontinent ausgestellte Lokomotive oder der Triebwagen „Bugatti Présidentiel“, der 1937 mit 196 km/h den Geschwindigkeitsrekord hielt, bestaunt werden.

Sportliche Aktivitäten für Groß und Klein:

Sportliche Familien wiederum zieht es nach Korsika. Die „Insel der Schönheit“ ist ein Outdoor-Paradies zum Wandern und Radfahren. Weniger anspruchsvoll sind die  ausgeschilderten Wanderwege „Mare e Monti“ und „Mare a Mare“ sowie die Küstenwanderwege. 1000 km Küste laden nach der Anstrengung zum Relaxen ein, von verschwiegenen Badebuchten im Westen bis zu weitläufigen feinsandigen Stränden im Osten. Die Badesaison beginnt bereits im Mai und endet erst im Oktober!

Den Reiz der Langsamkeit entdecken Groß und Klein auf dem flachen Loire-Radweg.  Neben seiner äußerst lieblichen Landschaft bietet das Loiretal noch jede Menge Kulturgut durch die etwa 800 Schlösser, welche den wilden Fluss Loire säumen. Mehr als 800 000 Radenthusiasten nahmen das 800 km lange Radfahrnetz bisher unter die Felgen. Durch das milde Klima ist dieser Abschnitt fast ganzjährig befahrbar.

Was wäre ein Familienurlaub ohne Badefreuden?

Vom wilden Atlantik in der Nord-Bretagne, über die langen Sandstrände des Poitou-Charentes, Aquitaniens und der Provence-Alpes-Côte d'Azur bis zu den kleinkindgerechten Einrichtungen im Languedoc-Roussillon, Frankreichs Küsten bieten der ganzen Familie ideale Bedingungen für einen Traumurlaub.

Gemeinsam genießen – eine Maxime, die voll und ganz dem französischen Art de vivre entspricht!