Auf den Spuren der Habsburger vom Elsass bis nach Tirol

Published on 15 April 2014
  • Elsass, Hohlandsbourg

    Elsass, Hohlandsbourg

    © Pictural-Colmar

  • Elsass - Ensisheim-La Régence

    Elsass - Ensisheim-La Régence

    © Christophe MEYER

  • Elsass - Hohlandsbourg, mittelalterliches Bankett

    Elsass - Hohlandsbourg, mittelalterliches Bankett

    © Château du Hohlandsbourg

Auf den Spuren der Habsburger vom Elsass bis nach Tirol

800 JAHRE KUNST UND KULTURGESCHICHTE AUF DEN SPUREN DER HABSBURGER - VIA HABSBURG

Sie ist eine der Dynastien, die am längsten die Welt beherrschte: Von 996 bis 1815 hat das Haus Habsburg entscheidende Kapitel in der Geschichte geschrieben und zur Entstehung des heutigen Europas beigetragen. Diese 800 Jahre lange Geschichte war der Ausgangspunkt, ein länderübergreifendes Projekt mit dem Namen „800 Jahre europäische Kunst und Kulturgeschichte auf den Spuren der Habsburger – Via Habsburg“ ins Leben zu rufen.

Um einen hochwertigen Kulturtourismus in Frankreich, Deutschland, Österreich und der Schweiz zu fördern, beschloss die Vereinigung „Auf den Spuren der Habsburger“ beim Europarat einen Antrag auf  Bildung einer Europäischen Kulturstraße mit dem gleichen Namen für das Jahr 2014 zu beantragen.

Die geographische Ausdehnung wird sich strikt an den historischen Besitzungen der Habsburger orientieren, die unter dem Namen  « Vorderösterreich » (Elsass,  heutiges Südbaden, Nordwestschweiz, Vorarlberg und der Grafschaft Tirol) bekannt sind. Die Vereinigung will dieses kulturhistorische Erbe im Geist europäischer Kooperation und Partnerschaft pflegen und bewerben.

Bereits fertiggestellt sind:

  • eine touristische Broschüre über das Kulturerbe der Habsburger (Denkmäler, Kirchen, Museen, Burgen und Schlösser…) mit einem  QR-Zeichen, der Zugang zur Smartphone-App eröffnet (zum Download)
  • eine touristische Webseite mit einer interaktiven Karte, die 150 kultur-touristisch interessante Orte aufweist www.via-habsburg.com (teils noch in Ausarbeitung)
  • eine Smartphone-App
  • eine bereits bestehende Internetseite, die als historische Informationsquelle dient - www.habsburg.net 

Vier Themenparcours sorgen für eine erlebnisreiche Reise:

Die Kulturroute umfasst 70 Sehenswürdigkeiten und Städte sowie 150 bemerkenswerte Touristenziele in vier Themenparcours:

  • Thema Nr. 1: Machtzentren der Habsburger: Orte, die eine entscheidende Rolle für die Machtausweitung der Habsburger gespielt haben.
  • Thema Nr. 2: Burgen der Habsburger und das Leben am Hofe: Burgen, Schlösser, Städte und Stadtstaaten….Eine Rückkehr zu den wichtigsten Orten, die die Geschichte Vorderösterreichs und Tirols geprägt haben.
  • Thema Nr. 3: Kirchen, Klöster und Abteien: Auswahl von Bauwerken, die das erste Ziel der Habsburger Dynastie – der Kirche dienen und deren Stellung festigen – unterstützten.
  • Thema Nr. 4: Entdeckung der Landschaften Vorderösterreichs: Parcours und Spaziergänge im Herzen traumhafter Landschaften, unterbrochen von Pausen mit kulinarischen Highlights, sodass jeder Moment ein voller Genuss ist.

Dieses Projekt beruht auf drei thematischen Schwerpunkten:
- Auf dem kulturhistorischen Tourismus und speziell der Bildung von Reisepauschalen,
- Auf der Kunstgeschichte und der Vernetzung aller kulturell und touristisch aktiven Leistungsträger, 
- Auf der Jugend und damit auf pädagogischen und kulturellen Aktionen, die in enger Abstimmung mit Schulen und Universitäten entwickelt werden.

Weitere Informationen

Ähnliche Artikel